Erlebe Bretten

Austausch von gelbem Belag in der Georg-Wörner-Straße

Die Austauscharbeiten des Asphalts in der Georg-Wörner-Straße beginnen am Montag, 27. August.

Bretten (pm) Für die Bauzeit sind je nach Wetterlage fünf Arbeitstage eingeplant. Aus diesem Grund ist die Georg-Wörner-Straße zwischen der Hildastraße und der Pforzheimer Straße von 27. bis 31. August für den Verkehr voll gesperrt. Die Zu- und Abfahrt des Anliegerverkehrs wird soweit als möglich gewährleistet. Im Zuge der bereits vorhandenen Umleitung des ÖPNV entfällt somit für die Linien 733 (RVS) beziehungsweise 146 (Firma Wöhrle) die Ersatzbushaltestelle in der Georg-Wörner-Straße/Withumanlage. Es wird daher im Einmündungsbereich Am Husarenbaum/Hildastraße durch die Firma Wöhrle eine Ersatzbushaltestelle eingerichtet.

Tausch gegen "klassischen" schwarzen Asphalt

Die ausführende Firma tauscht dabei den vorhandenen gelben Asphalt gegen einen "klassischen" schwarzen Asphalt aus. Zusätzlich wird ein beidseitiges Pflasterband am Anfang und Ende des neuen Belags eingebaut. Dieses ist mit einem Zebrastreifen vergleichbar und führt zu einer optischen Veränderung des Fahrbahnbelags. Die Verkehrsteilnehmer sollen dadurch die Geschwindigkeit verringern. Neben den schwarzen Bremsspuren der Verkehrsteilnehmer auf dem gelben Asphalt, war dieser außerdem von der ausführenden Firma nicht fachgerecht aufgetragen worden.

Keine zusätzlichen Kosten für die Stadt

Bei der Abnahme waren eine Vielzahl an Mängel festgestellt worden. So etwa Unebenheiten in der Quer- und in der Längsneigung, wobei die zugelassen Toleranzen weit überschritten wurden. Der Auftragnehmer wird im vollen Umfang die Kosten für den Austausch des gelben Asphaltbelags und den Einbau des „klassischen“ Asphaltbelags übernehmen. Für die Stadt Bretten entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Mehr dazu lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen