Otto Mansdörfer

Beiträge zum Thema Otto Mansdörfer

Politik & Wirtschaft

Gemeinderat diskutiert über Amtsteilung
„Es war ein Fehler, die beiden Ämter zu fusionieren“

Bretten (hk) Dass die Ämter in der Stadtverwaltung Bretten „60 Technik und Umwelt“ und „61 Stadtentwicklung und Baurecht“ wieder getrennt werden, hatte bereits bei Bekanntwerden dieser Entscheidung für viel Gesprächsstoff gesorgt (wir berichteten). Nun stand in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Bretten am 15. Dezember noch die Abstimmung zur Neuabgrenzung des Geschäftskreises des Ersten Beigeordneten der Stadt Bretten an der Tagesordnung. Das Amt Stadtentwicklung und Baurecht, das im...

  • Bretten
  • 16.12.20
Freizeit & Kultur
Mit einer Gegenstimme und vier Enthaltungen hatte der Gemeinderat der Klimaschutzstrategie in Bretten zugestimmt.

Beschlossene Strategie soll Klimaschutz im kommunalen Handeln verankern
"Eine Klimaschutzstrategie ist längst überfällig"

Bretten (bea) Die Stadt Bretten wird eine Klimaschutzstrategie einführen. Das hatte der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 24. November beschlossen. Während sich viele Fraktionen geschlossen für die Unterzeichnung des Klimapaktes aussprachen, enthielten sich vier Gemeinderäte, einer stimmte gegen die Einführung. Umsetzung grün-schwarzer Ideologien "Das Weltklima hängt nicht an Bretten", sagt Andreas Laitenberger (AfD). Mit den Klimaschutzzielen würden lediglich grün-schwarze Ideologien...

  • Bretten
  • 09.12.20
Freizeit & Kultur
Diese nutzbaren Gegenstände sind zu verschenken.
16 Bilder

Bei der Aufräumaktion sind nutzbare Möbel, Kinderbücher und Spielzeug ans Tageslicht gekommen
Nützliches aus dem Böckle-Haus auch zu verschenken

Bretten (bea) Die Wohnräume des Böckle-Hauses sind inzwischen weitgehend leer geräumt. Die Fraktion Bündnis 90 /Die Grünen organisierte unter Federführung von Otto Mansdörfer eine ehrenamtliche Aufräumaktion am vergangenen Wochenende (wir berichteten). Neben einem großen Müllberg, der noch im Hof lagert, hat das neunköpfige Räumkommando mehrere nützliche Gegenstände gefunden. Dazu gehören ein Harmonium, das noch im zweiten Obergeschoss des Hauses steht, sowie ein Schrank. Das Harmonium soll...

  • Bretten
  • 26.10.20
Politik & Wirtschaft

Grüne Bretten
Mansdörfer bleibt Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Gemeinderat

Bretten (kn) In ihrer ersten Sitzung nach den Kommunalwahlen hat sich die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen konstituiert. Bei den Wahlen hatte die Partei einen Sitz im Brettener Gemeinderat hinzugewonnen und besetzt künftig vier Plätze im Gremium. Die Fraktionsmitglieder Ute Kratzmeier, Otto Mansdörfer, Ira Zsarina Müller und Fabian Nowak wählten Mansdörfer zu ihrem Vorsitzenden, Kratzmeier zur Stellvertreterin. Konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen „Mit unserer verbreiterten...

  • Bretten
  • 04.07.19
Politik & Wirtschaft
Grünen-Fraktionsvorsitzender Otto Mansdörfer fordert mehr grüne Lungen in Bretten.

Grünzug in der Stadt gefordert: Antrag der Grünen zur Fläche Weißachaue an der Saarstraße

Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis90/Die Grünen wird im Gemeinderat den Antrag zur Einrichtung eines innerstädtischen Grünzugs zwischen Saarstraße und Weißach einbringen. Bretten (kn) Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis90/Die Grünen wird im Gemeinderat den Antrag zur Einrichtung eines innerstädtischen Grünzugs zwischen Saarstraße und Weißach einbringen. "Vor einiger Zeit ist es der Stadt gelungen, die unbebaute Fläche zwischen Weißach und Saarstraße zu erwerben. Da der Gemeinderat...

  • Bretten
  • 12.03.19
Politik & Wirtschaft
Verblichenes und verunstaltetes Gelb: Der Auhelleffekt und damit die verbesserte Sicherheit sollte laut Grünen-Fraktionschef Mansdörfer mittels "Asphalt-Grinding" auch auf dem neuen schwarzen Belag erhalten werden. Foto: ch

Georg-Wörner-Straße in Bretten: Grünen-Fraktionschef Mansdörfer empfiehlt „Asphalt-Grinding“

Mit dem Beschluss, den verunstalteten gelben Asphaltbelag der Georg-Wörner-Straße durch klassischen schwarzen Asphalt zu ersetzen, mag sich der Grünen-Fraktionschef im Brettener Gemeinderat, Otto Mansdörfer, noch nicht ganz abfinden. BRETTEN (ch) Mit dem Beschluss, den verunstalteten gelben Asphaltbelag der Georg-Wörner-Straße durch klassischen schwarzen Asphalt zu ersetzen, mag sich der Grünen-Fraktionschef im Brettener Gemeinderat, Otto Mansdörfer, noch nicht ganz abfinden. In einem der...

  • Bretten
  • 26.08.18
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen.

Gemeinderat Bretten beschließt Haushalt 2018: Viel investieren und weiter sparen

Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen. BRETTEN (ch) Der Brettener Haushaltsplan für 2018 ist unter Dach und Fach: Nahezu geschlossen - bei nur einer Gegenstimme - gaben die Stadträte dem umfangreichen Zahlenwerk am Dienstagabend ihren Segen. OB: „Ein gutes Konzept für die Zukunft“ Damit wurde zugleich die bei der vorangegangenen Haushaltsklausur...

  • Bretten
  • 28.02.18
Politik & Wirtschaft
Grüne Politik in Bretten (von links): Stadtrat Otto Mansdörfer, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Bretten, Manne Lucha, Minister für Soziales, Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt, Andrea Schwarz MdL, Pascal Haggenmüller, Bundestagskandidat Karlsruhe-Land.

"Gesellschaftspolitik ist kein Nischenthema"

Zum Gesprächsabend „Auf dem richtigen Weg für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ haben die Landtagsabgeordnete der Grünen im Wahlkreis Bretten, Andrea Schwarz, der Ortsverband der Brettener Grünen und Pascal Haggenmüller, Bundestagskandidat der Grünen im Wahlkreis Karlsruhe-Land, in den Löwenhof nach Bretten eingeladen. Bretten (kn) Zum Gesprächsabend „Auf dem richtigen Weg für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ haben die Landtagsabgeordnete der Grünen im Wahlkreis Bretten, Andrea Schwarz, der...

  • Bretten
  • 16.08.17
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Südwestumgehung - die Zahlen sind ernüchternd

Leserbrief von Frank Schneidereit zum Vortrag von Otto Mansdörfer am 29.3. 2017: "Die Verkehrswahrnehmung in der Pforzheimer- und Wilhelmstraße ist geprägt vom Wunsch nach uneingeschränkter Mobilität. Wartezeiten sind lästig und in heutiger Zeit - just in time - nicht mehr einkalkuliert. Welch Labsal stellt da die Verheißung einer Umgehungsstraße dar. Das Bild von freien Straßen durch die Stadt. Eine Seifenblase? Mit dem Vortrag von Herrn Mansdörfer wurden diesem Wunschbild harte Fakten...

  • Bretten
  • 05.04.17
Politik & Wirtschaft
Die Grünen wollen von OB Martin Wolff wissen, welches Pflegekonzept den Abholzungen am ovalen Kreisel zugrunde liegt.
2 Bilder

Die Grünen kritisieren Gehölzpflege der Stadt Bretten

Otto Mansdörfer, Sprecher der Gemeinderatsfraktion Bündnis90/Die Grünen, hat sich mit einer kritischen Anfrage zur Gehölzpflege in Bretten an Oberbürgermeister Martin Wolff gewandt. Unter anderem wird der Stadt „unzureichende Sachkenntnis“ vorgeworfen. Die Stadt erklärt sich in einer ersten Stellungnahme zu Selbstkritik fähig. Bretten (kgn) Otto Mansdörfer, Sprecher der Gemeinderatsfraktion Bündnis90/Die Grünen, hat sich mit einer kritischen Anfrage zur Gehölzpflege in Bretten an...

  • Bretten
  • 26.02.17
Politik & Wirtschaft
Das sogenannte "Landmesser"-Gebäude im Zustand 2013. Foto: ch

Brettener Gemeinderat entschärft „Schandfleck“-Resolution

(ch) Mit dem Ziel, eine Lösung für das von fortschreitendem Verfall bedrohte Gebäude an der Ecke Melanchthonstraße/Gottesackertor in der Brettener Innenstadt herbeizuführen, „die alle Beteiligten zufrieden stellt“, hat der Gemeinderat am Dienstagabend eine Resolution beschlossen. Der Resolution zugrunde liegt eine Unterschriftenliste, die 24 von 26 Stadträten während der Haushaltsklausur des Gemeinderats eine Resolution unterschrieben hatten. Allerdings erhoben zwei Stadträte in der Sitzung...

  • Bretten
  • 23.02.17
Politik & Wirtschaft
Platz für rund 1000 Einwohner: Das neue Brettener Baugebiet „In der Eidelstein“ von der Derdinger Straße (links) aus gesehen. Foto: ch
2 Bilder

Gemeinderat beschließt neues Wohnbaugebiet für Kernstadt Bretten und Nachverdichtungen

(ch) Verdichtung beziehungsweise Nachverdichtung lautete das Stichwort, das sich wie ein roter Faden durch die Gemeinderatssitzung am Montagabend zog. Gemeint ist zum einen eine dichtere Neubebauung mit dem Ziel von mehr Einwohnern pro Hektar, zum anderen die Schließung bestehender Baulücken. Am weitreichendsten ist sicher die Nachricht, dass Bretten nach Jahren eher behutsamer Siedlungspolitik erstmals wieder ein größeres Neubaugebiet in Ortsrandlage ausweist. Das östlich der Kernstadt an die...

  • Bretten
  • 12.10.16
Politik & Wirtschaft

Grüne beantragen vorgezogenen Ausbau der Weißhofer Straße in Bretten

(ch) Der geplante Umbau der Weißhofer Straße in der Brettener Innenstadt soll bereits nächstes Jahr stattfinden. Das hat die Gemeinderatsfraktion der Brettener Grünen – wie erst jetzt mitgeteilt wurde - bereits vor der Sommerpause beantragt. Als Begründung führen die Grünen den vom Gemeinderat im März beschlossenen Architektenwettbewerb für die Sporgassen-Bebauung einschließlich Bürgerbeteiligung an. Infolge dessen könnten in den nächsten zwei Jahren an der Sporgasse keine Baumaßnahmen...

  • Bretten
  • 07.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.