Kreisimpfzentren Corona Bruchsal

Beiträge zum Thema Kreisimpfzentren Corona Bruchsal

Politik & Wirtschaft
Zusätzlich zu den bisher Impfberechtigten der ersten Priorität können in Baden-Württemberg nun weitere Menschen gegen das Corona-Virus geimpft werden, die bislang zur zweiten Priorität gehörten

Zusätzliche Impftermine sind bereits buchbar
Auch Personen aus Altersgruppe zwischen 18 und 64 Jahren sind jetzt impfberechtigt

Region (kn) Zusätzlich zu den bisher Impfberechtigten der ersten Priorität können in Baden-Württemberg nun weitere Menschen gegen das Corona-Virus geimpft werden, die bislang zur zweiten Priorität gehörten. In Baden-Württemberg wurde dieser Kreis aktuell auch auf die Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher ausgeweitet. Möglich wurde dies, nachdem jetzt auch der Impfstoff Astra Zeneca zur Verfügung steht, der für die Altersgruppe der 18 bis 64-Jährigen zugelassen ist. Ab 1. März geht es in den...

  • Bretten
  • 24.02.21
Politik & Wirtschaft

Auftakt für Kommunale Impfzentren Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld am 22. Januar
Die ersten 800 Termine waren nach 60 Minuten vergeben

Bruchsal-Heidelsheim/Sulzfeld (kn) Landesweit gehen am morgigen 22. Januar die Kommunalen Impfzentren (KIZ) an den Start. Für die beiden vom Landkreis Karlsruhe betriebenen KIZ in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld konnten Berechtigte - das sind vor allem Personen über 80 Jahre - am 19. Januar um 8 Uhr erstmals Termine buchen. Für die ersten acht Betriebstage der KIZ bis 9. Februar konnten 800 Termine vereinbart werden. Sie waren innerhalb einer Stunde vergeben, so das Landratsamt Karlsruhe in...

  • Region
  • 21.01.21
Politik & Wirtschaft
Während Nordrhein-Westfalen und Bayern wegen der Engpässe bei den Impfstoff-Herstellern Biontech und Pfizer auf die Bremse treten, hält Baden-Württemberg an seiner Strategie fest.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Lucha hält an Impfstrategie fest

Stuttgart (dpa/lnw) Während Nordrhein-Westfalen und Bayern wegen der Engpässe bei den Impfstoff-Herstellern Biontech und Pfizer auf die Bremse treten, hält Baden-Württemberg an seiner Strategie fest. Trotz Lieferkürzungen könnten alle Impfungen wie geplant und versprochen stattfinden, sagte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne). "Unsere Zusage lautet: Jeder Impftermin, der ausgemacht wurde, kann eingehalten werden. Auch jede Zweitimpfung ist gesichert." Keine falschen Versprechungen machen...

  • Region
  • 20.01.21
Politik & Wirtschaft
Am Freitag, 22. Januar, sollen im ganzen Land die Kommunalen Impfzentren (KIZ) in Betrieb gehen.

Am Anfang drei Öffnungstage pro Woche / Terminvereinbarung ab 19. Januar, 8 Uhr, möglich
Impfzentren in Heidelsheim und Sulzfeld mit eingeschränktem Betrieb

Bruchsal-Heidelsheim/Sulzfeld (kn) Am Freitag, 22. Januar, sollen im ganzen Land die Kommunalen Impfzentren (KIZ) in Betrieb gehen, darunter auch die beiden Einrichtungen im Landkreis Karlsruhe im früheren Praktiker-Baumarkt in Bruchsal-Heidelsheim und in der E.G.O.-Halle in Sulzfeld (wir berichteten unter anderem hier und hier). Anfangs sollen die beiden Einrichtung allerdings nur an drei Tagen geöffnet sein: freitags ab 13 Uhr und sonntags sowie mittwochs jeweils ab 9 Uhr. Das hat das...

  • Bretten
  • 18.01.21
Soziales & Bildung
Ehrenamtliche Hilfe bei der Anmeldung für Corona-Impfungen gibt es nun in Gondelsheim.

Gondelsheim
Ehrenamtliche Hilfe bei der Anmeldung für impfwillige Seniorinnen und Senioren

Gondelsheim (kn) Ehrenamtliche Hilfe bei der Anmeldung für Corona-Impfungen gibt es nun in Gondelsheim, teilt die Gemeinde mit. Der Gondelsheimer Senior Erwin Grab ist auf Bürgermeister Markus Rupp zugegangen und hat ihm angeboten, älteren Menschen beim Anmeldevorgang zum Impfen behilflich zu sein. Für Rupp ist unstrittig, dass die Anmeldemodalitäten für die Corona-Impfungen nicht unbedingt auf die Bedürfnisse derer abgestimmt sind, die in der Stufe 1 der Priorisierung sind, nämlich die...

  • Region
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
In diesem Bereich findet das Aufklärungsgespräch statt: Dr. Dieter Hassler (links) und Dominik Wolf (Mitte), der im Landratsamt Karlsruhe als zentraler Koordinator für die Kreisimpfzentren fungiert, zeigen Landrat Christoph Schnaudigel den Fortschritt der Aufbauarbeiten für das Kreisimpfzentrum Sulzfeld.

Geplant sind 800 Impfungen pro Tag
Arbeiten im Kreisimpfzentrum Sulzfeld gehen voran

Sulzfeld (kn) Das Ziel ist klar, die Vorbereitungszeit knapp bemessen: Am 15. Januar sollen die beiden Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld ihren Betrieb aufnehmen. Zum Stand der Vorbereitungen im Landkreis Karlsruhe hat sich Landrat Christoph Schnaudigel mit Bürgermeisterin Sarina Pfründer am Dienstag, 22. Dezember, vor Ort in Sulzfeld informiert. Vor knapp zwei Wochen hatten sich die Verantwortlichen des Landkreises ein erstes Bild von den Liegenschaften gemacht, als die...

  • Region
  • 23.12.20
Politik & Wirtschaft
Die beiden Kreis-Impfzentren (KIZ) für Pforzheim und den Enzkreis sollen in Mönsheim und in Pforzheim eingerichtet werden

Pforzheim und Mönsheim
Vorbereitungen für Impfzentren im Enzkreis beginnen

Pforzheim/Mönsheim (kn) Die beiden Kreis-Impfzentren (KIZ) für Pforzheim und den Enzkreis sollen in Mönsheim und in Pforzheim eingerichtet werden – so hat es das zuständige Sozialministerium (SM) auf Vorschlag von Stadt- und Kreisverwaltung nun festgelegt. Das Land hat die Gesamtverantwortung für die Zentren, Stadt und Kreis unterstützen bei der Einrichtung und Organisation. Die personelle Betreuung durch Ärzte und Medizinische Fachangestellte soll die Kassenärztliche Vereinigung...

  • Region
  • 03.12.20
Politik & Wirtschaft
Die Standorte für die Kreisimpfzentren in Baden-Württemberg stehen fest.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Standorte für Kreisimpfzentren stehen fest

Region (kn) Die Standorte für die Corona-Kreisimpfzentren in Baden-Württemberg stehen fest. Neben den neun Zentralen Impfzentren, die bis zum 15. Dezember aufgebaut werden und in Stuttgart (2), Freiburg, Offenburg, an der Messe in Karlsruhe, in Heidelberg, Rot am See, Tübingen sowie in Ulm sein werden, kann ab 15. Januar 2021 nun auch an rund 50 dezentralen Standorten gegen das Coronavirus geimpft werden. Das hat das Sozialministerium des Landes mitgeteilt. Bis Mittwochvormittag, 2. Dezember,...

  • Bretten
  • 02.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.