Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Politik & Wirtschaft
Die Ausstellung  „Als Würtenberg sie wolt bezwingen…“ beschäftigt sich mit dem Geschehen um 1504 und dessen Auswirkungen auf die heutigen Feierlichkeiten, wie etwa das Peter-und-Paul-Fest.

Jahresbericht für Kultur und Bildung vorgestellt – Rund 281.000 Euro für Vereinsförderung

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde der Jahresbericht 2018 für das Amt Bildung und Kultur positiv aufgenommen. Bretten (hk) „Wir brauchen uns überhaupt nicht zu verstecken": So drückte Otto Mansdörfer (Bündnis90/Die Grünen) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates seine Zufriedenheit über den Jahresbericht 2018 für das Amt Bildung und Kultur sowie über die Planungen für 2019 aus. In den Bereich "Vereinsförderung" etwa, der zum einen direkte Zahlungen an die Vereine für die...

  • Bretten
  • 29.03.19
Freizeit & Kultur
"Opa" Ralf Geßler, "Knecht" Dennis Hirsch und Matthias Leins verhandeln mit dem "Käufer" Johannes Vogl
2 Bilder

Theatergruppe des NäHä spielte Katzenjammer

Ausverkaufte Halle bei der Premiere der Gölshäuser Laienspieler Wahrlich keinen Grund zum Katzenjammer gab es nach der Vorstellung des gleichnamigen Stückes, das am 3. November von der Theatergruppe des Närrischen Händschich Gölshausen e. V. aufgeführt wurde. In der bis auf den letzten Platz besetzten Gymnastikhalle feierten die Zuschauer die 10 Laienschauspieler, die mit ihrer Darbietung das Publikum begeisterten. Dabei überzeugten nicht nur die erfahrenen Mitglieder der Gruppe, die nach...

  • Bretten
  • 13.11.18
Freizeit & Kultur

Tierschützer: Brieftaubenwesen darf kein Kulturerbe werden

Deutschlands Tierschützer laufen Sturm gegen eine mögliche Anerkennung des Brieftaubensports als nationales Kulturerbe. Stuttgart/Bonn (dpa/lsw) Deutschlands Tierschützer laufen Sturm gegen eine mögliche Anerkennung des Brieftaubensports als nationales Kulturerbe. «Unzählige Brieftauben werden für Wettkämpfe ausgebeutet und dabei verletzt oder gar getötet», sagte die Artenschutzreferentin beim Deutschen Tierschutzbund, Denise Abe, in Bonn. Es dürfe nicht sein, «dass solche tierschutzwidrigen...

  • Bretten
  • 05.11.18
Freizeit & Kultur

Närrischer Händschich Gölshausen seit Juni eingetragener Verein

Vereinsinterne Theatergruppe wieder aktiv Offiziell als Verein eingetragen ist seit Mitte Juni der Närrische Händschich Gölshausen e.V.. Damit wurde amtlich, was schon lange Zeit praktiziert wurde. Vor mehr als 25 Jahren schlossen sich Vertreter mehrerer Gölshäuser Vereine zusammen, um im Stadtteil eine eigene Faschingsveranstaltung zu organisieren. Namensgeber für die Gruppe der aktiven Fastnachter war dabei der vermeintliche Handschuh (= Händschich) im Ortswappen Gölshasuen, das...

  • Bretten
  • 20.09.18
Freizeit & Kultur

Mannheim vergibt Posten eines «Nachtbürgermeisters»

Ein «Nachtbürgermeister» soll in Mannheim dafür sorgen, dass die Clubszene brummt und gleichzeitig die Anwohner wenig Grund zum Ärger haben. Damit will die Stadt als erste deutsche Kommune einen solchen Problemlöser für das Nachtleben beschäftigen. Mannheim (dpa/lsw) Noch bis 30. Juni läuft die Suche nach einer geeigneten Person, die auf Honorarbasis auch die Feierkultur Mannheims repräsentieren soll. Der Stadt zufolge stammt die Idee aus Amsterdam. Mittlerweile gibt es den «Night Mayor» -...

  • Bretten
  • 24.06.18
Freizeit & Kultur

Festspielhaus Baden-Baden wird 20 Jahre alt

Das Festspielhaus Baden-Baden feiert seinen 20. Geburtstag. Baden-Baden (dpa) Am 18. April 1998 wurde das mit 2500 Plätzen größte deutsche Opernhaus eröffnet. Waleri Gergijew dirigierte zur Premiere das World Orchestra for Peace. Das ehrgeizige Vorhaben, den Betrieb des damals 60 Millionen Mark (knapp 31 Millionen Euro) teuren Hauses rein privat zu finanzieren, scheiterte schnell. Weltstars im Festspielhaus Die Stadt übernahm die Gesellschafteranteile vom Betreiber Dekra. Unter Leitung...

  • Bretten
  • 11.04.18
Freizeit & Kultur

Jamsession im Lammkeller

Jamsession im Lammkeller Am Di., 7.2., 20.00 steht das bewährte Session-Trio mit Peter Gropp, Bass, Dieter Steitz, Piano, und Sebastian Säuberlich, Schlagzeug wieder in den Startlöchern. Die drei spielfreudigen Musiker freuen sich über ebensolche, die sich mal in der intimen Atmosphäre des Lammkellers ausprobieren wollen. Es darf gejazzt, gerockt, gebluest oder gegroovt werden. Instrument mitbringen nicht vergessen. Die Instrumente des Trios dürfen bespielt werden. Eintritt frei ...

  • Bretten
  • 01.02.17
Soziales & Bildung
Angeregte Diskussionen beim Runden Tisch für Integration und Vielfalt.
42 Bilder

Auftakt des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit

Anlässlich des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit am Mittwoch, 18. Januar, kamen viele Bürger im Rathaus Bretten zusammen. Ziel war es, Ideen zu entwickeln und Problemstellen in der Integrationsarbeit aufzuzeigen. Ein Ergebnis des Abends war die Gründung von Arbeitsgruppen, die sich regelmäßig treffen sollen. Bretten (hk) „Wo stehen wir mit der Integrationsarbeit?“ Mit dieser Frage eröffnete der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff den Runden Tisch für Integration und Vielfalt im...

  • Bretten
  • 19.01.17
Politik & Wirtschaft
Die Integration von Flüchtlingen, im Bild die Gemeinschaftsunterkunft in Bretten, wird auch Thema beim Runden Tisch sein.

Runder Tisch zur Integrationsarbeit

Wie ist Bretten beim Thema Integration aufgestellt? Mit der Einrichtung eines „Runden Tisch“ zum Thema Integration und Vielfalt will die Stadtverwaltung in Kontakt mit engagierten Bürgern und Hilfsvereinen treten, um konkrete Lösungen für neue, gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten. Bretten (hk) Menschen aus 95 Nationen haben in Bretten dauerhaft oder vorübergehend eine Heimat gefunden. 40 Prozent der Gesamtbevölkerung in der Melanchthonstadt haben, nach Berechnungen des...

  • Bretten
  • 12.01.17
Politik & Wirtschaft
Gerd Bischoff, Langjähriger Vorstand von Bischoff Glastechnik (BGT).
5 Bilder

"Als ich vom Brexit gehört habe, war ich schockiert“

Brettener Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur sprechen über die Auswirkungen des Brexits für die Region. Martin Wolff, Oberbürgermeister Bretten „Die Stadt Bretten unterhält seit Jahrzehnten unter anderem eine Städtepartnerschaft mit dem walisischen Pontypool. Die schleichende, immer kritischere Grundhaltung gegenüber der EU konnten wir schon seit drei Jahren beobachten. Deswegen habe ich auch vor kurzem in einem offiziellen Schreiben an die Bürger von Pontypool appelliert, für...

  • Bretten
  • 01.07.16
Freizeit & Kultur
Der jüdische Friedhof Oberöwisheim wurde bereits 1629 gegründet.

Jüdische Wochen in Kraichtal

Eine Veranstaltungsreihe in Kraichtal soll an die Geschichte und Kultur der Juden in der Region erinnern. Kraichtal (sn) „Jüdische Wochen in Kraichtal“ ist das Motto einer Veranstaltungsreihe, die an die Geschichte und Kultur der Juden in der Region erinnern soll. Organisatoren der Reihe sind der Heimat- und Museumsverein Kraichtal und der Verein Jüdisches Leben Kraichgau. „Dem Vergessen entrissen“ Die Themen der Veranstaltungsreihe sind dabei vielfältig: „Dem Vergessen entrissen“ heißt...

  • Bretten
  • 19.04.16
Freizeit & Kultur
Alles über Frankreichen erfahren die Besucher bei den "Deutsch-Französischen Wochen" in Karlsruhe.

Deutsch-Französische Wochen in Karlsruhe

Die Veranstaltungsreihe "Deutsch-Französische Wochen" vom 14. Juni bis 14. Juli ist ganz der französischen Kultur und Sprache gewidmet. Organisiert wird sie von der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe (pm/cris) Die Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sind etwas Besonderes und die deutsch-französische Freundschaft, die sich nach der Aussöhnung der beiden Länder nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt hat, ist beispielhaft. Diese Freundschaft und das Verständnis für...

  • Bretten
  • 12.04.16