Matthias Goll

Beiträge zum Thema Matthias Goll

Freizeit & Kultur
Bretten Sporgasse am 05.01.2022. Zwei Mitarbeiter*innen des Landesamtes für Denkmalpflege überfliegen die Baugrube mit einer Drohne (roter Kreis). Die gestrichelte Linie deutet das Profil des Stadtgrabens an, die gelbe Linie den Verlauf der Stadtmauer. M. Goll.
2 Bilder

Altstadtrettung Bretten
Archäologie im mittelalterlichen Stadtgraben an der Sporgasse

Am 20.12.2021 hatte ich bei einem Blick in die Baugrube auf dem ehemaligen Sporgassenparkplatz bemerkt, dass die östliche Gruben-Schnittkante ganz klar den ehemaligen Stadtgraben erkennen lässt (s. Foto). Die im Erdreich erkennbare Linie besteht aus einer Schuttschicht. Diese könnte mit der Zerstörung der Stadt im August 1689 und dem anschließenden Wiederaufbau in Zusammenhang stehen. Eigentlich so weit nichts Überraschendes. Es ist bekannt, dass die nördliche Stadtmauer das Gelände etwa mittig...

  • Bretten
  • 05.01.22
Politik & Wirtschaft
So könnte das Böckle-Haus nach der Freilegung des Fachwerks  aussehen. retsch

Initiative Altstadtrettungbretten will Dialog mit Verwaltungsspitze und Gemeinderats-Fraktionen erreichen
Aktionen zum Erhalt des Böckle-Hauses geplant

Bretten Die Initiative "Altstadtrettungbretten" hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung für das Thema Altstadtschwund und die Folgen zu sensibilisieren und den Gemeinderat dazu zu bewegen, eine neue, schützende Altstadtsatzung zu verabschieden. Über die Gründung der Initiative hatte die Brettener Woche bereits exklusiv in ihrer Ausgabe am 27. Oktober berichtet. Seit dem Startschuss durch den promovierten Kunsthistoriker Matthias Goll ist einiges passiert, wie er im Gespräch mit der...

  • Bretten
  • 18.11.21
Freizeit & Kultur

Erstes Treffen
Skandal: Brettener Altstadtretter bilden Untergrundorganisation!

Dreizehn am Thema Altstadtrettung Bretten interessierte Bürger kamen am 28.10.21 im Restaurant Schweizer Hof (olles Altstadt-Fachwerkhaus) zusammen. Hunderte weitere verharrten pandemiegeschuldet bis zum Ende der Debatte draußen. Das Treffen wurde geheim vereinbart (können wir auch, liebe Stadtverwaltung!), nur über die Darknet-Seite altstadtrettungbretten.de und Social Media erfuhren die In- und Desinteressierten Verschwörer von dem Vorhaben. Übrigens ebenso wie vom nächsten Treffen am...

  • Bretten
  • 03.11.21
Politik & Wirtschaft
Das Böckle-Haus in Bretten soll nach dem Willen der Stadtverwaltung abgerissen werden. archiv

Brettener Bürger mit "Aufschrei gegen Abriss von Fachwerkhäusern in Bretten"
Zerstört Bretten sein historisches Erbe?

Bretten-Dürrenbüchig (swiz) Wenn sich der promovierte Kunsthistoriker Matthias Goll aus dem Brettener Stadtteil Dürrenbüchig in seiner Heimatstadt umschaut, bilden sich seit längerem Sorgenfalten auf seiner Stirn. Der Grund: Goll sieht das wertvolle historische Erbe Brettens gefährdet. Um seinen Antrieb zu erläutern und dem geneigten Leser mögliche Lösungsmöglichkeiten für das „Kulturerbe-Dilemma“ aufzuzeigen, hat Goll einen langen Artikel verfasst und auf dem Brettener Woche-Nachrichtenportal...

  • Bretten
  • 28.10.21
Politik & Wirtschaft
Die Stadt Bretten in Baden-Württemberg 1645 auf einem Kupferstich von Matthäus Merian.
3 Bilder

Ein Aufschrei gegen den Abriss von Fachwerkhäusern in der Brettener Altstadt!
"Tausche sexy Flanierstädtchen mit gemütlichem Charme gegen Beton- und Asphaltidylle"

Bretten (Matthias Goll) Damit du dir überlegen kannst ob du dir die Mühe des Lesens antun willst: Dieser Artikel zielt darauf ab, alle Brettener Bürger – und alle die es gerne wären – dazu zu ermuntern, für den Erhalt des historischen Brettener Stadtbildes einzutreten. Warum? Leben in der Altstadt, altstädtisches Flanieren, verkaufsoffene Sonntage, Konzerte oder Peter-und-Paul feiern finden wir alle charmant und cool! Oder? Geh mal in dich. Hätte feiern, Shopping, Essen- und Ausgehen in...

  • Bretten
  • 27.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.