Museum

Beiträge zum Thema Museum

Freizeit & Kultur

Lesung mit Karl Vollmer, 02.08.2022, 19.30 Uhr
"Doch, die Verhältnisse die sind so!"

Karl Vollmer liest im Melanchthonhaus Bretten neue Texte zur Zeit. Der Gondelsheimer Künstler und Autor beschäftigt sich in den lyrischen und Kurzprosatexten mit den Themen der aktuellen Gegenwart und den Fragen, wie wir damit umgehen oder umgehen können, vielleicht umgehen sollten. Wie reagieren Menschen auf die Wahrnehmung der Klimakrise, auf die Auflösung vertrauter Strukturen gesellschaftlichen Lebens und den damit verbundenen Beziehungsverhältnissen? Wie können wir denn leben und überleben...

  • Bretten
  • 24.05.22
Freizeit & Kultur

So, 24.07.2022, 14 Uhr
Sonderführung von Dr. Axel Lange im Rahmen der Ausstellung "Das Septembertestament 1522"

Der September 2022 steht im Zeichen des 500-jährigen Jubiläums von Martin Luthers erster Bibelübersetzung auf der Wartburg, die 1522 in Wittenberg als „Das Newe Testament Deutzsch“ erschien. Die Europäische Melanchthon-Akademie plant aus diesem Anlass mit der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek Wittenberg eine Ausstellung, die auch die Vorgeschichte und die Voraussetzungen der ersten Luther-Bibel entfaltet: die griechischen und lateinischen Bibelübersetzungen seit der Antike wie...

  • Bretten
  • 24.05.22
Freizeit & Kultur

Ausstellung vom 21.07. - 30.11.2022
"Nicht ein Genius allein - Das Septembertestament 1522" Eine Ausstellung zum 500-jährigen Jubiläum der ersten Luther-Bibel

Der September 2022 steht im Zeichen des 500-jährigen Jubiläums von Martin Luthers erster Bibelübersetzung auf der Wartburg, die 1522 in Wittenberg als „Das Newe Testament Deutzsch“ erschien. Die Europäische Melanchthon-Akademie plant aus diesem Anlass mit der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek Wittenberg eine Ausstellung, die auch die Vorgeschichte und die Voraussetzungen der ersten Luther-Bibel entfaltet: die griechischen und lateinischen Bibelübersetzungen seit der Antike wie...

  • Bretten
  • 24.05.22
Politik & Wirtschaft

Rathaus und Ortsverwaltungen ab 22. November geschlossen / Terminvereinbarung für Vor-Ort-Termine per Telefon oder Email möglich
Brettener Stadtverwaltung reagiert nun doch auf Alarmstufe

Bretten (kn) Ab Montag, 22. November, sind das Rathaus, das technische Rathaus und die Ortsverwaltungen für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen ,teilte die Stadtverwaltung Bretten am Freitagvormittag mit. Für dringende persönliche Anliegen sei der Zugang nach Terminvereinbarung jedoch möglich. Tourist-Info, Stadtbücherei und die städtischen Museen bleiben vorerst geöffnet Die Stadtverwaltung reagiere damit auf die seit Mittwoch, 17. November, ausgerufene Corona-Alarmstufe aufgrund...

  • Bretten
  • 20.11.21
Freizeit & Kultur
Stumme Zeugen aus Ton: Handspindeln und Spinnwirtel aus rund 800 Jahren Textilgeschichte.

Sonderausstellung im Schweizer Hof wird bis zum 6. Januar 2022 verlängert
Brettener Textilgeschichte(n): von Brettens Schafen

Bretten (kn) Noch bis in das 19. Jahrhundert betrieb die Stadt Bretten eine ausgedehnte Schafhaltung, teilt Museumsleiterin Linda Obhof vom Stadtmuseum Bretten in einer Pressemitteilung mit. Zu kurpfälzischer Zeit sei die Oberamtsstadt verpflichtet gewesen, stets 750 Schafe bereitzuhalten und dem zuständigen Schäfer eine Unterkunft zu stellen. Dieser Verpflichtung sei die Stadt auch nach dem großen Stadtbrand von 1689 nachgekommen, indem die Stallungen wieder auf ihren Fundamenten errichtet...

  • Bretten
  • 21.09.21
Freizeit & Kultur
20 Minuten Informationen zum Melanchthonhaus in Bretten, die man sich auf Handy oder Tablet downloaden kann, bietet der neue Shortguide.

Das Melanchthonhaus Bretten präsentiert einen „Shortguide“ für Smartphone und Tablets
Durch das Museum in 20 Minuten

Bretten (kn) Seit dem Frühjahr 2020 ist für das Melanchthonhaus Bretten ein offizieller Audioguide im Internet freigeschaltet. Er bietet an 57 Stationen ca. zwei Stunden Hörtext in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Nach der Wiedereröffnung des Hauses im Frühjahr 2021 präsentiert die Europäische Melanchthon-Akademie nun ein neues multimediales Angebot: eine Kurzführung durch das Museum in rund 20 Minuten. Der neue „Shortguide“ ist online abrufbar unter:...

  • Bretten
  • 19.06.21
Freizeit & Kultur

Am Sonntag, 16. Mai, ist der Internationale Museumstag
Museen digital und analog besuchen

Stuttgart (dpa/lsw) Auch wenn die Corona-Infektionszahlen den Museumsbesuch noch nicht überall direkt zulassen, können die Menschen in Baden-Württemberg am Sonntag (16. Mai) zumindest virtuell ins Museum gehen. Zum Internationalen Museumstag bieten viele Häuser digitale Angebote an, mit denen sich Kultur bequem nach Hause holen lässt. Online können zahlreiche Ausstellungsrundgänge absolviert werden, wie der Museumsverband Baden-Württemberg am Freitag mitteilte. 200 Museen nehmen am...

  • Bretten
  • 16.05.21
Freizeit & Kultur
Linda Obhof (links), Leiterin des Stadtmuseums Bretten, und Dinah Rottschäfer, Leiterin des Stadtmuseums Sinsheim, und die  Kraichgauer Tracht.

"Textilgeschichte(n)" im Brettener Stadtmuseum
Spurensuche im Museumsdepot: Die Kraichgauer Tracht

Bretten (kn) Bereits seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert befassen sich Heimatforscher und Historiker aus dem Kraichgau immer wieder mit dem Thema der lokalen Tracht. Im Zuge der Vorbereitungen der Sonderausstellung "Textilgeschichte(n)" im Brettener Stadtmuseum konnten einige Stücke aus regionalen Museen zusammengetragen werden, die auf die Existenz einer Tracht hinweisen. Die Brettener Wirtschaft blickt auf eine lange Tradition in der Textilherstellung und -verarbeitung zurück. Die...

  • Bretten
  • 16.04.21
Freizeit & Kultur

«Wir sind bereit, zeitnah wieder aufzumachen»
Museen im Land vor Wiedereröffnung

Ulm/Karlsruhe (dpa/lsw) Die staatlichen und privaten Museen im Land stehen nach dem langen Corona-Lockdown vor der Wiedereröffnung. «Wir sind bereit, sehr zeitnah wieder aufzumachen», sagte am Montag eine Sprecherin der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Ebenso plant das Badische Landesmuseum in Karlsruhe, sehr bald seine Tore wieder zu öffnen - Details dazu sollten im Laufe des Tages bekannt gegeben werden. In Ulm sollen die Museen frühestens am 16. März dem Publikum wieder offenstehen, wie ein...

  • Bretten
  • 08.03.21
Freizeit & Kultur

Museumsführer-App für Baden-Württemberg gestartet

Über die Museen und Ausstellungen in Baden-Württemberg können sich Interessierte nun auch per App informieren. Stuttgart (dpa/lsw) Über die Museen und Ausstellungen in Baden-Württemberg können sich Interessierte nun auch per App informieren. Die Anwendung «Netmuseum» fürs Smartphone listet die rund 1300 Museen im Land auf und zeigt über eine Suche an, welche Angebote sich in der Nähe befinden. Wegweiser für alle Kulturinteressierten «Damit ist die Anwendung ein wertvoller Wegweiser für alle...

  • Bretten
  • 14.02.19
Freizeit & Kultur
Besuch im Kieselbronner Obstsortenmuseum: Im Herbst kommen Schulen, Kindergärten und Vereine zu Führungen.
3 Bilder

Dehoim in Kieselbronn: Freilichtmuseum für seltene Obstsorten

Um wertvolle, alt überlieferte heimische Obstsorten vor dem Aussterben zu bewahren, haben die Obstbauberater beim Landratsamt Enzkreis auf einem von der Gemeinde Kieselbronn unentgeltlich zur Verfügung gestellten Grundstück im Gewann „Steinacker“ ein Obstsortenmuseum angeregt. KIESELBRONN (kn) Mitarbeiter des Gemeindebauhofs und Mitglieder des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins pfropften im Jahr 1994 auf Obsthochstämme Lokalsorten aus dem Enzkreis auf, darunter Apfelsorten wie die „Renette...

  • Region
  • 30.01.19
Freizeit & Kultur

Staatsgalerie holt geschreddertes Banksy-Bild nach Stuttgart

Das geschredderte Werk des Street-Art-Künstlers Banksy, das für viel Aufsehen gesorgt hatte, wird bald in Stuttgart zu sehen sein. Stuttgart (dpa/lsw) Die Staatsgalerie nimmt das Bild «Love is in the Bin» ab dem 7. März für mindestens ein Jahr in seine Sammlung auf. «Wir sind erfreut aber auch überrascht von der großen Resonanz bisher und hoffen, dass sich das auch bei den Besucherzahlen bemerkbar machen wird«, sagte eine Sprecherin des Kunstmuseums am Donnerstag. Werk zerstörte sich selbst Das...

  • Bretten
  • 24.01.19
Politik & Wirtschaft
Dr. Peter Bahn
Foto: ch

Brettener Stadtmuseumsleiter Dr. Peter Bahn im Ruhestand: „Ich wurde zunehmend ausgegrenzt“

Mit Erreichen des gesetzlichen Rentenalters ist der bisherige Leiter des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof, Dr. Peter Bahn, Ende September aus dem Dienst ausgeschieden. Ein Gespräch mit dem studierten Volkskundler über die Licht- und Schattenseiten seiner Zeit im Stadtmuseum. BRETTEN (ch) Mit Erreichen des gesetzlichen Rentenalters ist der bisherige Leiter des Brettener Stadtmuseums im Schweizer Hof, Dr. Peter Bahn, Ende September aus dem Dienst ausgeschieden. Der gebürtige Rheinländer...

  • Bretten
  • 30.09.18
Freizeit & Kultur

Staatsgalerie feiert 175. Geburtstag: «#meinmuseum»

Die Staatsgalerie Stuttgart feiert am Dienstag ihren 175. Geburtstag. Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württembergs heute wichtigstes Kunstmuseum wurde am 1. Mai 1843 von König Wilhelm I. von Württemberg als «Museum der bildenden Künste» eröffnet. Zur Feier des Jubiläums zeigt die Staatsgalerie die Ausstellung «#meinmuseum» bis 26. August kostenlos. Erstmals werde die wechselvolle Geschichte des Hauses und seiner wertvollen Sammlung dabei anhand wichtiger Wegmarken und Zäsuren im Überblick...

  • Bretten
  • 01.05.18
Freizeit & Kultur

«Körperwelten»-Ausstellung zählt bisher gut 800 Besucher

Das Heidelberger Museum mit Leichen aus der umstrittenen "Körperwelten"-Ausstellung haben in den ersten Tagen mehr als 800 Zuschauer besucht. Heidelberg (dpa/lsw) Das Heidelberger Museum mit Leichen aus der umstrittenen "Körperwelten"-Ausstellung haben in den ersten Tagen mehr als 800 Zuschauer besucht. Seit der Eröffnung am vergangenen Donnerstag seien unter anderem viele Schüler und auch viele Einheimische in das Alte Hallenbad der Neckarstadt gekommen, sagte Kuratorin Angelina Whalley,...

  • Bretten
  • 04.10.17
Freizeit & Kultur

Größte Schmalztopfsammlung in der Region

Wer kennt sie noch? Blaugraue Töpfe, wie sie in alter Zeit in fast jedem Haushalt zu finden waren. Kleine für Butter, Schmalz, Gselz, usw.,  größere zum Einlegen von Gemüse und Fleisch und andere Dinge wie das Lagern von Obst, usw. Eine der größten Sammlungen von diesen Schmalztöpfen findet man in Huttenheim in einem kleinen Hinterhof, an dem sich auch ein kleines Museum mit alten Arbeitswerkzeug aus alter Zeit anbindet. Eine Reise in alte Zeiten ist es allemal wert, auch wenn die Größe des...

  • Bretten
  • 26.08.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Das Schloss Bruchsal ist die einzige geistliche Barockresidenz am Oberrhein

Beletage im Barock-Schloss Bruchsal wieder eröffnet

kraichgau.news verlost 5x4 Eintrittskarten für das Schloss Bruchsal. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben. Bruchsal (pm) Das herrliche Barockschloss war die Residenz der vier letzten Fürstbischöfe von Speyer. Mit dem Bau war 1772 auf Anordnung des Fürstbischofs Damian Hugo von Schönborn begonnen worden. Besonders berühmt: Balthasar Neumanns Treppenhaus – die „Krone aller Treppenhäuser“ des Barockstils. Beletage wiedereröffnet Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gesamtensemble...

  • Region
  • 12.07.17
MarktplatzAnzeige
https://burg-guttenberg.de/
2 Bilder

Burg Guttenberg lockt mit Rittertum und Großgreifvögel

Die einzige unzerstörte Burg weit und breit ist die Burg Guttenberg bei Neckarmühlbach. Das alte Gemäuer lockt mit Rittertum und Großgreifvögeln. Neckarmühlbach (pm) Sie fliegen zweimal täglich beeindruckende Flugmanöver, hoch über den Burgzinnen oder dicht über die Köpfe der Zuschauer hinweg wieder: Die Greifvögel und Eulen der Deutschen Greifenwarte auf Burg Guttenberg bei Haßmersheim-Neckarmühlbach. Rund 80 gefiederte Burgbewohner vermitteln den Flair der Stauferzeit, in der die Falknerei...

  • Bretten
  • 12.07.17
Freizeit & Kultur
7 Bilder

Straßburger Museum Vaisseau mit buntem Ferienprogramm

Die Gewinner wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Straßburg. In den Weihnachtsferien bietet das deutsch-französische Mitmachmuseum Vaisseau in Straßburg ein spezielles Programm für Familien mit Kindern. Das Museum ist darauf spezialisiert, wissenschaftliche Themen rund um Mensch, Tier, Natur, Technik für Kinder und Jugendliche erlebbar und begreifbar zu machen. Die Anfang Oktober neu eröffnete Kreativwelt LAB’OH ist ein vom Museumsteam konzipiertes Ideenlabor, das die Besucher an...

  • Bretten
  • 21.12.16
Freizeit & Kultur
Kreis geschlossen: Heidemarie und Rüdiger Leins bei der Übergabe des Spazierstocks von Wilhelm August Simmel an die Museumsverantwortliche Natacha Glaudel-Grosbois in Verdun.

Reise in die Vergangenheit: Wie der Spazierstock eines Kürnbacher Kriegsveteranen nach Verdun zurückkehrte

(hl) Als 2014 zur 100jährigen Wiederkehr des Kriegsbeginns die Brettener sich mit den Bürgern ihrer französischen Partnerstadt Longjumeau in Verdun zu einer Gedenkstunde trafen, war auch die Kürnbacherin Brunhilde Zachmann dabei. Sie wusste, dass ihr Großvater mütterlicherseits in Verdun kämpfte und den Krieg überlebte. Und sie wusste auch, dass auf dem Speicher ein Spazierstock war, auf dem der Name „Verdun“ eingeschnitzt war, dazu die Initialen „WS“ ihres Großvaters zusammen mit einem...

  • Bretten
  • 13.12.16
Freizeit & Kultur
Technik macht im TECHNOSEUM Mannheim richtig Spaß.

Großes Ferien-Gewinnspiel: 3x1 Familienkarte für das Technoseum Mannheim

kraichgau.news verlost 3x1 Familienkarte (Eltern mit ihren minderjährigen Kindern) für das Technomuseum Mannheim. Das TECHNOSEUM in Mannheim gehört neben dem Deutschen Museum in München und dem Deutschen Technikmuseum in Berlin zu den großen Technikmuseen in Deutschland. Die Entwicklungen in Naturwissenschaften und Technik vom 18. Jahrhundert bis heute sowie der soziale und wirtschaftliche Wandel, den die Industrialisierung in Deutschland ausgelöst hat, sind die Themen der Dauerausstellung....

  • Bretten
  • 13.07.16
Soziales & Bildung

Faust Museum – und Archiv

Am Sonntag, 22. Mai, findet wieder der Internationale Museumstag statt – und auch das Faust-Museum/Faust-Archiv Knittlingen beteiligt sich mit einem vollen Programm. Knittlingen. Zu den normalen Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr steht das Museum bei Gratis-Eintritt allen Interessierten offen. Um 14 Uhr begrüßt das Faust-Museum zum ersten Mal mit einem Vortrag den Archivar des Klosters Maulbronn, Martin Ehlers. Für seine Präsentation unter dem Titel "Mythos Faust - Dämonenbeschwörung und...

  • Bretten
  • 12.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.