Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

Recht & FinanzenAnzeige
Mehr als sieben Millionen E-Bikes sind mittlerweile auf Deutschlands Straßen unterwegs. Foto: djd/Universa/halfpoint/Shotshop
5 Bilder

Versicherungstipp: Für Besitzer von E-Bikes sind drei Policen wichtig
Der Schutz für alle Fälle

(djd). Der E-Bike-Boom hält unvermindert an: Fast zwei Millionen Fahrräder mit unterstützendem Elektroantrieb wurden 2020 nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV) in Deutschland verkauft. Das sind 43 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Insgesamt besitzen die deutschen Haushalte somit etwa sieben Millionen E-Bikes, Tendenz stark steigend. Im Durchschnitt kosteten sie einen Neupreis von 2.600 Euro. Eine geeignete Versicherung ist also empfehlenswert - nur welche? Diese drei Policen kommen...

  • Bretten
  • 10.08.21
Bauen & Wohnen
Mit einer Checkliste gewinnt man den systematischen Überblick über alle im Bauprozess entstehenden Kosten.
5 Bilder

Die Baunebenkosten sollten Bauherren nicht unterschätzen
Bis zu 20 Prozent mehr einplanen

(djd). Wer die sogenannten Baunebenkosten nicht realistisch in seine Finanzplanung einbezieht, kann eine böse Überraschung erleben. "Diese Ausgaben machen in der Regel rund 15 bis 20 Prozent der Gesamtkosten des Projekts aus und müssen meist aus Eigenmitteln erbracht werden", erklärt Florian Haas, Finanzexperte und Vorstand der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende. Nur mit einer detaillierten Aufstellung über alle entstehenden Kosten bekomme man Klarheit über die Größenordnung des...

  • Bretten
  • 04.08.21
Bauen & WohnenAnzeige
Die smarte Wassersteuerung bedient der Besitzer per App. Foto: djd/REHAU
4 Bilder

Auftretende Lecks schnell entdecken und Folgen eines Wasserschadens reduzieren
6 Tipps, wie man sich vor einem Wasserschaden schützen kann

(djd). Alle 30 Sekunden kommt es laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft zu einem Wasserschaden in einem Gebäude. Verteilt sich das Nass erst im Zimmer oder sogar in mehreren Etagen, wird es schnell teuer. Wer eine smarte Wassersteuerung in sein Haus einbauen lässt, hat gute Chancen, einen Wasserschaden durch defekte Rohre oder Tropfleckagen klein zu halten. Kostspielige Folgen, Schimmel und immaterielle Verluste aufgrund eines Wasserschadens werden minimiert, ebenso der...

  • Bretten
  • 08.06.21
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: zigres/stock.adobe.com/Gothaer AG/akz-o
2 Bilder

Corona im Urlaub
Wann zahlt die Versicherung?

(akz-o) Die Zahl der Corona-Infektionen ist hoch. Viele gefragte Urlaubsregionen zählen wieder zu den Risikogebieten. Was passiert, wenn man im Ausland an COVID-19 erkrankt? Eine Behandlung wird notwendig, im akuten Fall kann sogar ein Aufenthalt in einer Intensivstation erforderlich sein oder gar ein Rücktransport angeordnet werden. Schnell kommen hohe Kosten auf den Urlauber zu. Es kommt auf den Tarif an Generell gilt: Die Auslandsreisekrankenversicherung zahlt wie bei anderen Krankheiten,...

  • Bretten
  • 07.04.21
Wellness & LifestyleAnzeige
txn. Die Behandlungskosten beim Tierarzt können die Haushaltskasse stark belasten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, schließt deswegen eine spezielle Versicherung für den vierbeinigen Liebling ab. Diese übernimmt dann beispielsweise die Kosten für teure Operationen.

Auch Haustiere sollten gut versichert sein
Wenn der Vierbeiner krank wird

txn. Ohrentzündungen, Allergien, Impfungen: Wer Hunde oder Katzen besitzt, muss mit Kosten für den Tierarzt rechnen. Vor allem Operationen können teuer werden: Eine Tumorentfernung, häufigster Eingriff bei Hunden, kostet zwischen 400 und 1.000 Euro. Ähnlich sieht es bei Kreuzbandrissen sowie bei OPs der Bauchhöhle aus. „Die Entscheidung für oder gegen eine Operation unserer vierbeinigen Freunde sollte unabhängig von finanziellen Überlegungen erfolgen können. Deswegen sind Tierbesitzer mit einer...

  • Bretten
  • 17.02.21
Politik & Wirtschaft

Versicherung gegen Katastrophen wie Corona

Alles dreht sich zur Zeit um den Corona-Virus und durch die verschiedensten Maßnahmen gegen eine zu schnelle Verbreitung scheint das Leben teilweise wie still zu stehen. Während manche diese Zeit nutzen, um einmal durchzuatmen und in der Ruhe zu alten Werten zurückzufinden, bedeutet es für die Wirtschaft eine große Katastrophe und eine sehr einschneidende Phase, welche noch ungewisse finanzielle Folgen hat. Gerade Firmen, die vorübergehend nicht geöffnet haben oder nur sehr eingeschränkt...

  • Bretten
  • 16.04.20
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: Kadmy/stock.adobe.com/Gothaer AG/akz-o

Zu teuer? – Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung
Rundum-Schutz für alle

(akz-o) Die eigene Existenz, die Familie, Luxus und auch die Vorsorge für das Alter hängen von der eigenen Arbeitskraft ab. Das weiß jeder. Trotzdem ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft für viele Menschen eben kein Thema – denn die hohen Tarife sind abschreckend. Neue Konzepte Mit dem sogenannten Fähigkeitenschutz ist im Herbst 2018 eine Form von Versicherung auf den Markt gekommen, die neu ist: Während die Berufsunfähigkeitsversicherung die Risiken bestimmter Berufe absichert, sichert...

  • Bretten
  • 30.03.20
Recht & FinanzenAnzeige
2 Bilder

Freiwillig versichert in der GKV
Was tun bei Beitragsschulden?

(akz-o) Selbstständige, Studenten oder Rentner haben – neben weiteren Personengruppen – eine Sache gemeinsam: Unter bestimmten Voraussetzungen können sie freiwillig Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden. Ist es den Versicherten jedoch nicht möglich, die Beiträge zu bezahlen, können sich schnell hohe Schulden ansammeln. „Um die Beitragsschulden zu verringern, sind Anfang 2019 gesetzliche Neuregelungen in Kraft getreten“, sagt Kendy Temme, Berater bei der Unabhängigen...

  • Bretten
  • 13.01.20
Recht & FinanzenAnzeige
Gründe, sich mit Vorgesetzten oder Kollegen zu streiten, gibt es viele. Meist landen diese Fälle früher oder später vor Gericht - und lassen sich oft nur mit Rechtsbeistand klären. Foto: djd/Roland-Rechtsschutz-Versicherungs-AG/fizkes - stock.adobe.com
3 Bilder

Die fünf größten rechtlichen Risiken
Wo kann man besonders schnell in einen juristischen Streit geraten?

(djd). Unstimmigkeiten und Reibereien im Beruf und im privaten Alltag eskalieren öfter zu ausgewachsenen Rechtsstreitigkeiten. Aber wo lauert für Verbraucher die größte Gefahr, in eine juristische Auseinandersetzung zu geraten? Roland Rechtsschutz hat aus allen Leistungsfällen des Jahres 2018 die fünf größten Risiken ermittelt. 1. Verträge: Von der Flugbuchung bis zum Autokauf Der Klick im Online-Shop, die Buchung des nächsten Urlaubs oder auch der Kauf des neuen Wagens - beim Abschluss von...

  • Bretten
  • 02.12.19
Recht & FinanzenAnzeige
Gründe, sich mit Vorgesetzten oder Kollegen zu streiten, gibt es viele. Meist landen diese Fälle früher oder später vor Gericht - und lassen sich oft nur mit Rechtsbeistand klären. Foto: djd/Roland-Rechtsschutz-Versicherungs-AG/fizkes - stock.adobe.com
3 Bilder

Studie: Wo kann man besonders schnell in einen juristischen Streit geraten?
Die fünf größten rechtlichen Risiken

(djd). Unstimmigkeiten und Reibereien im Beruf und im privaten Alltag eskalieren öfter zu ausgewachsenen Rechtsstreitigkeiten. Aber wo lauert für Verbraucher die größte Gefahr, in eine juristische Auseinandersetzung zu geraten? Roland Rechtsschutz hat aus allen Leistungsfällen des Jahres 2018 die fünf größten Risiken ermittelt. 1. Verträge: Von der Flugbuchung bis zum Autokauf Der Klick im Online-Shop, die Buchung des nächsten Urlaubs oder auch der Kauf des neuen Wagens - beim Abschluss von...

  • Bretten
  • 31.05.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Generationenwechsel bei der Versicherungsagentur Mayer

Das Versicherungsbüro Mayer der Württembergischen Versicherung in Oberderdingen, Brettener Straße 37, ist ein Fels in der Brandung, wenn es um finanzielle Vorsorge geht. Kompetent, zuverlässig und verantwortungsvoll hat sich der Agenturinhaber Egon Mayer fast 40 Jahren um die Fragen und Belange seiner Kunden rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung gekümmert. Zeit für den Generationenwechsel, findet Egon Mayer, und übergibt seinen Kundenbestand am 1. Mai...

  • Bretten
  • 09.05.19
KFZ & Zweirad
2 Bilder

Alles nur eine Frage der Einstufung? Experten geben Tipps zur Kfz-Versicherung

Am Freitag, 2. November, zwischen 15 und 19 Uhr geben Experten beim Lesertelefon Tipps zur Kfz-Versicherung. Der Anruf unter 0800/2 811 811 ist aus allen deutschen Netzen gebührenfrei. (pr-nrw) Wer nach bestandener Führerscheinprüfung sein erstes eigenes Auto anmelden will, muss sich zuvor um das Thema Kfz-Versicherung kümmern. Fahrneulinge staunen oft nicht schlecht, wenn sie Angebote von Kfz-Versicherern einholen. Der Grund für die hohen Versicherungsprämien: Die Einstufung in die teure...

  • Bretten
  • 30.10.18
Politik & Wirtschaft
Ab nächster Woche Vergangenheit: Nach rund 14 Jahren in Bretten öffnet der Elektronikfachhändler EP:Media Center am Samstag von 9 bis 14 Uhr zum letzten Mal. Foto: ch

Paukenschlag in der Weißhofer Galerie: Brettener Elektronikfachhändler EP:Media Center macht zu

Die Nachricht kommt überraschend – und vielleicht auch wieder nicht: Nach mehr als zehn Jahren auf der Diedelsheimer Höhe und dreieinhalb Jahren in der Weißhofer Galerie schließt das EP:Media Center Bretten an diesem Samstag endgültig seine Tore. Derweil sucht die städtische Kommunalbau GmbH als Vermieterin nach einem geeigneten Nachfolger. BRETTEN (ch) Die Nachricht kommt überraschend – und vielleicht auch wieder nicht: Nach mehr als zehn Jahren auf der Diedelsheimer Höhe und dreieinhalb...

  • Bretten
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige

Bestattungshaus Schick: Vorsorge für den Trauerfall

Das Brettener Bestattungshaus Schick bietet neuerdings eine Sterbegeldversicherung seines Partners MONUTA an. BRETTEN (ch) Bestatter erleben das immer wieder: Wenn ein Mensch stirbt, sind Familie und Freunde oft völlig überfordert. Zu Lebzeiten sei zwar vielen unterschwellig bewusst, dass sie für diesen Fall – schon aus Verantwortung gegenüber ihren Hinterbliebenen - vorsorgen müssten, sagt Ulrich Schick, Geschäftsführer des Brettener Bestattungshauses Schick. Aber häufig fehle es an der...

  • Bretten
  • 16.05.18
Recht & Finanzen
Den eigenen Versicherungsschutz sollte man mindestens einmal pro Jahr auf den Prüfstand stellen.
Foto: djd/Deutscher Sparkassenverlag
5 Bilder

So viel Schutz muss sein

Checkliste: Versicherungen passend zur aktuellen Lebenssituation auswählen (djd). Schon Erich Kästner prägte das geflügelte Wort: „Leben ist immer lebensgefährlich”. Nicht vor jedem Risiko und dessen Folgen kann man sich komplett schützen - und wenn, dann wäre diese Absicherung für die meisten wohl kaum bezahlbar. Auf der anderen Seite empfiehlt es sich, nicht blauäugig zu handeln und etwa das Thema Versicherungen auf die leichte Schulter zu nehmen. Vor allem vor Schadensfällen, die finanziell...

  • Bretten
  • 09.01.17
Recht & FinanzenAnzeige

Elektroautos richtig versichern – darauf kommt es an

(pr|nrw) Noch sind sie eher selten, aber die Zukunft gehört Fahrzeugen mit Elektroantrieb – da sind sich Experten sicher. Anfang 2016 waren in Deutschland rund 25.500 Elektroautos unterwegs. Dank immer besserer Batterietechnik und größerer Reichweiten steigt ihre Zahl stetig. Allein in den ersten drei Quartalen dieses Jahres wurden fast 7.700 E-Autos neu zugelassen. Wie jedes Kraftfahrzeug muss auch ein Elektroauto versichert werden, damit es auf die Straße darf. Doch worauf sollten Besitzer...

  • Bretten
  • 28.10.16
Recht & FinanzenAnzeige
Jetzt zeigt sich wie gut die Kfz-Versicherung wirklich ist.

Kfz-Versicherung: Lohnt der Wechsel wirklich?

Die häufigsten Fehler beim Kfz-Versicherungswechsel, und wie man sie vermeidet. Lesertelefon mit Experten aus der Versicherungswirtschaft am Donnerstag, 27. Oktober, 14 bis 18 Uhr. Kostenfreie Rufnummer: 0800 – 0 90 92 90. Mehrere Hundert Euro einsparen – nur durch den Wechsel der Kfz-Versicherung? Wer kann dazu schon Nein sagen? Pünktlich zum Jahresende werben die Anbieter wieder um die Gunst der Kunden, meist mit dem Preisargument. Von der Aussicht auf eine günstige Versicherungsprämie...

  • Bretten
  • 25.10.16
Politik & Wirtschaft
Der Landtagsabgeordnete der FDP, Erik Schweickert (vorne), informierte sich mit Bürgermeister Norbert Holme über die Schäden durch die Fluten in Ölbronn-Dürrn.
2 Bilder

Öbronn und Stein:"Wir brauchen unbürokratische Hilfe"

Nach den verheerenden Unwettern in Ölbronn und Stein (wir berichteten) hat der Landtagsabgeordnete Erik Schweickert, FDP, jetzt schnelle und unkomplizierte Hilfe für die Betroffenen gefordert. Schon jetzt ist eine kostenlose Entsorgung des Hausrats möglich. Ölbronn-Dürrn (pm/swiz) Noch sind nicht alle Aufräumarbeiten in Ölbronn-Dürrn nach den heftigen Unwettern und Sturzfluten geschafft. Immer noch wird Schlamm und Matsch aus den Häusern geschafft und von der Straße gekratzt. Vor den Häusern...

  • Bretten
  • 10.06.16
Recht & Finanzen
Trotz Trauer haben Angehörige Pflichten:
Zum Beispiel sich um die Bestattung oder die
Versicherungsangelegenheiten des
Verstorbenen kümmern.

Todesfall in der Familie: Das Versicherungs-ABC für Angehörige

Der Tod eines engen Verwandten ist nicht nur emotional extrem belastend, auch die anschließenden Formalitäten überfordern viele Trauernde. Die DVAG erklärt, was es bei bestehenden Versicherungsverträgen des Verstorbenen zu beachten gibt. Stirbt ein geliebter Mensch, leiden Angehörige oft nicht nur unter der Trauer, sondern haben zusätzlich zahlreiche bürokratische Verpflichtungen. Trauernde sind gerade in der ersten Zeit häufig damit überfordert, sich den zu regelnden...

  • Bretten
  • 25.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.