Brand gelöscht - Marihuana entdeckt

Einen Brand gelöscht und Marihuana entdeckt. Die Feuerwehr Karlsruhe konnte nach einem Feuer in Weiherfeld Dammerstock eine kuriose Bilanz ziehen.
  • Einen Brand gelöscht und Marihuana entdeckt. Die Feuerwehr Karlsruhe konnte nach einem Feuer in Weiherfeld Dammerstock eine kuriose Bilanz ziehen.
  • Foto: Pixabay, rexmedlen
  • hochgeladen von Kraichgau News

Nachdem sie den Brand in einer Wohnung im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock gelöscht hatten, entdeckte Feuerwehrleute eine professionelle Indoor-Aufzuchtanlage mit drei Cannabispflanzen.

Karlsruhe (ots) Die Feuerwehr Karlsruhe hat bei Löscharbeiten am heutigen Freitag, 20. Mai, in einer Wohnung in Weiherfeld-Dammerstock eine nicht ganz alltägliche Entdeckung gemacht. Die Feuerwehrleute stießen, gemeinsam mit der Polizei, auf eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabis-Pflanzen.

Anwohnerin hatte Rauch bemerkt

Eine Anwohnerin hatte Rauch aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Obergeschoss in der Kniebisstraße quellen sehen. Die Frau reagierte schnell, verständigte die Feuerwehr und klingelte bei allen Bewohnern des Mehrfamilienhauses. Eine Dame konnte sich so rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Berufsfeuerwehr Karlsruhe gelang es, das Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen des Mehrfamilienhauses zu verhindern. Verletzt wurde niemand.

Nach dem Löschen ist vor dem Marihuana

Im Zuge der Löscharbeiten und der anschließenden Brandermittlungen stießen die Beamten dann auf die Aufzuchtanlage. Gegen den 31-jährigen Mieter der betreffenden Wohnung wird nun ermittelt. Er war bei dem Brand nicht zu Hause gewesen. Der Schaden durch das Feuer wird auf 40.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.