Feuer in Mehrfamilienhaus in Bretten
Brand in Kellerraum sorgt für massive Rauchentwicklung

Ein Kellerbrand in Bretten hat ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Plan gerufen.
2Bilder
  • Ein Kellerbrand in Bretten hat ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Plan gerufen.
  • Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Katrin Gerweck
Jetzt Leserreporter werden

Bretten (kn) Am Donnerstagnachmittag rückten Rettungskräfte zu einem Großeinsatz  in Bretten aus: Gegen 17 Uhr wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst mit einem Großaufgebot zu einem Brand in die Kleiststraße gerufen. Sperrmüll und Kartonagen hatten im Keller eines Mehrfamilienhauses Feuer gefangen. Trotz heftiger Rauchentwicklung wurde niemand verletzt. Eine Feuerwehrfrau mit Atemschutz hatte aufgrund der Hitze einen Schwächeanfall, musste aber nicht in eine Klinik gebracht werden.

Brandursache noch unklar

Mehrere Personen wurden aus dem Wohnhaus gerettet. Es waren Einsatzkräften der Abteilungen Bretten, Diedelsheim und Gölshausen und auch des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache, die noch unklar ist, aufgenommen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Ein Kellerbrand in Bretten hat ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Plan gerufen.
Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.