Bretten: Eine Leichtverletzte nach Unfall im Kreisverkehr

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.
4Bilder
  • An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.
  • hochgeladen von Havva Keskin

Eine 19-jährige Autofahrerin wurde am Mittwoch, 17. April, bei einem Verkehrsunfall in Bretten leicht verletzt.

Bretten (uk) Eine 19-jährige Autofahrerin wurde am Mittwoch, 17. April, bei einem Verkehrsunfall in Bretten leicht verletzt. Die junge Frau war nach Angaben der Polizei um 13 Uhr auf der Pforzheimer Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Einfahren in den Kreisverkehr beim Kraichgau-Center missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden 31-jährigen Autofahrers. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Unfallverursacherin wurde leicht verletzt

Die 19-Jährige musste mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Pforzheimer Straße.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen