Langer Stau nach Unfall auf A 5

Ein Auffahrunfall auf der A 5 sorgte für lange Staus.
  • Ein Auffahrunfall auf der A 5 sorgte für lange Staus.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Kraichgau News

Ein Autotransporter hat auf der A 5 einen schweren Auffahrunfall sowie 10 Kilometer Stau verursacht.

Karlsruhe (ots) - Zu einem Unfall mit beträchtlichen Auswirkungen ist es am heutigen Dienstag, 19. April, gegen 14:30 Uhr auf der A 5 in Fahrtrichtung Norden gekommen. Ein Lastwagen musste auf der rechten Spur, 200 Meter vor der Ausfahrt Karlsruhe-Mitte, verkehrsbedingt abbremsen. Dies gelang auch einem nachfolgenden Auto und einem dahinter fahrenden Sattelzug sowie dem Fahrer eines weißen Peugeot. Allerdings war ein Autotransporter vermutlich zu schnell unterwegs, denn er prallte so stark auf den Peugeot, dass dieser unter den vor ihm stehenden Lastwagen geschoben wurde.

Glück im Unglück

Der französische Fahrer hatte dabei viel Glück, denn trotz des zerstörten Fahrzeugs wurde er laut Polizei lediglich mittelschwer verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Der Unfallverursacher hatte ebenfalls Glück im Unglück, denn seine geladenen Fahrzeuge haben wohl keine Schäden davongetragen. Obwohl der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbei geleitet wurde, kam es zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern Länge. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Autobahn zudem noch gesperrt werden.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.