Sperrung der A5 aufgrund freilaufender Rinder

  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Havva Keskin

Mehrere Rinder sorgten am Sonntagabend, 21. August, für eine kurzfristige Sperrung der Autobahn 5 zwischen Rastatt und Karlsruhe.

Ettlingen (ots) Mehrere Rinder sorgten am Sonntagabend, 21. August, für eine kurzfristige Sperrung der Autobahn 5 zwischen Rastatt und Karlsruhe. Die sieben Jungtiere gelangten durch einen schadhaften Weidezaun einer nahe gelegenen Wiese in die Nähe der Dauerbaustelle des Autobahnabschnitts bei Ettlingen.

Besitzer konnten ausfindig gemacht werden

Da die Gefahr bestand, dass die Tiere in Richtung der Autobahntrasse weiterziehen, musste gegen 21.20 Uhr für rund fünf Minuten zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd voll gesperrt werden. Zum Glück konnte der Besitzer der Rinder schnell ausfindig gemacht werden. Er trieb die Tiere in eine nahegelegene Koppel, wo sie bis zur Reparatur des Weidezauns untergebracht werden. Danach war die Strecke wieder frei.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.