Auf dem Feldberg im Schwarzwald liegt der erste Schnee

Knapp zwei Monate vor dem kalendarischen Winterbeginn ist im höchsten Mittelgebirge Deutschlands der erste Schnee liegengeblieben.
  • Knapp zwei Monate vor dem kalendarischen Winterbeginn ist im höchsten Mittelgebirge Deutschlands der erste Schnee liegengeblieben.
  • Foto: Pixabay, Pexels
  • hochgeladen von Havva Keskin

Knapp zwei Monate vor dem kalendarischen Winterbeginn ist im höchsten Mittelgebirge Deutschlands der erste Schnee liegengeblieben.

Feldberg (dpa/lsw) Knapp zwei Monate vor dem kalendarischen Winterbeginn ist im höchsten Mittelgebirge Deutschlands der erste Schnee liegengeblieben. Der Feldberg im Schwarzwald präsentierte sich am Montag mit einer dünnen Schneedecke. Der 1493 Meter hohe Gipfel und seine Umgebung waren somit erstmals nach dem Sommer weiß, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Der erste Schnee im Oktober ist den Angaben zufolge auf dem Feldberg nicht ungewöhnlich. Zum Rodeln oder Skifahren reicht er jedoch nicht.

Kaum Schnee auf anderen Bergen

Der Feldberg ist den Angaben zufolge das größte und bedeutendste Skigebiet Baden-Württembergs. Wann die Saison beginnt, ist noch unklar. Der Vorverkauf für die Skiliftkarten hat bereits Anfang Oktober begonnen, sagte ein Sprecher der Liftbetreiber. Auf anderen Bergen im Schwarzwald lag am Montag den Angaben zufolge kaum Schnee.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.