Stadtvogt Peter Dick und Schultheiß Martin Wolff eröffneten das Peter-und-Paul-Fest 2020
Das virtuelle Fest hat begonnen!

4Bilder

Bretten (bea) In Bayern würde man sagen: O'zapft is. Doch in Bretten darf man durchaus lauthals "Jubel!"  rufen, denn das erste virtuelle Peter-und-Paul-Fest, das nun zum 70. Mal seit seiner Wiederbelebung nach dem zweiten Weltkrieg gefeiert wird, hat begonnen. Mit den live übertragenen Worten von Thomas Lindemann begann um 19 Uhr das online-Mittelalterfest in Bretten...

Auch Stadtvogt Peter Dick stimmte ein: „Eigentlich würden wir gerade jetzt um 19 Uhr auf der Marktplatzbühne im Kreise vieler Aktiver das Peter-und-Paul-Fest eröffnen“. Und Schultheiß Martin Wolff fügte hinzu: „Wir sind 1504 von den Württembergern belagert werden, und jetzt werden wir belagert vom Coronavirus, darum müssen wir das virtuelle Fest feiern.“

Mehr zum Peter-und-Paul-Fest lesen Sie auf unserer großen Themenseite.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen