Deutscher Wetterdienst warnt vor extremen Gewittern

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor extremen Gewittern in Teilen Baden-Württembergs gewarnt.

Stuttgart (dpa/lsw) Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor extremen Gewittern in Teilen Baden-Württembergs gewarnt. In den Regierungsbezirken Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg und Tübingen müsse bis Samstag um 2 Uhr örtlich mit schweren oder extrem schweren Gewittern gerechnet werden. Zum Teil könne es extrem heftigen Starkregen mit 40 bis 60 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit geben - ebenso wie Hagel mit Körnergrößen um drei Zentimeter und Sturmböen mit bis zu 80 Stundenkilometern.

Extreme Gefahr durch Blitzschlag

Die Meteorologen warnten auch vor extremer Gefahr durch Blitzschlag. Durch örtliche Überflutungen könne es zudem Verkehrsbehinderungen geben.Bereits am Donnerstagabend und in der Nacht zum Freitag waren Unwetter über Teile des Landes gezogen und hatten für Unfälle mit Verletzten, Verkehrsbehinderungen, Brände, vollgelaufene Keller und Flugausfälle gesorgt.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen