Erlebe Bretten

Kreisimpfzentrum in Sulzfeld öffnete am Freitagmittag
Erste Corona-Impfung für Sulzfelder Ehrenbürger Willi May

Der Sulzfelder Ehrenbürger Willi May erhielt am Freitag, 22. Januar die erste Impfdosis, die im KIZ vergeben wurde.
6Bilder
  • Der Sulzfelder Ehrenbürger Willi May erhielt am Freitag, 22. Januar die erste Impfdosis, die im KIZ vergeben wurde.
  • Foto: bea
  • hochgeladen von Beatrix Drescher

Sulzfeld (bea) Den Impfstart im Kreisimpfzentrum (KIZ) Sulzfeld durfte der Sulzfelder Ehrenbürger Willi May hautnah miterleben. Umringt von Vertretern der Presse erhielt er am Freitag, 22. Januar die erste Impfdosis gegen das Coronavirus, die im KIZ vergeben wurde. "Natürlich bin ich erleichtert", sagt May über seine Impfung. Diese habe der bald 95-Jährige Ururgroßvater vornehmen lassen, damit er bald wieder mehr mit seiner Familie in Sulzfeld zusammenkommen könne, erzählt er. 1967 gründete May gemeinsam mit seinem ehemaligen Aufseher in Kriegsgefangenschaft, dem einstigen Bürgermeister von Avize, Pierre Callot, die Städtepartnerschaft. Callot verstarb im Mai 2020 an Covid-19.

Termine in größerem Radius suchen

Zu Callots Beerdigung reiste auch Bürgermeisterin Sarina Pfründer, die der ersten Impfung im KIZ Sulzfeld beiwohnte. Sie sei von Anfang an skeptisch gewesen, ob es eine große Nachfrage nach Impfterminen geben werde, sagt sie. Daher sei sie über den Andrang erfreut und hoffe, dass dieser so groß bleibe. Landrat Christoph Schnaudigel bestätigte, dass momentan auch in Sulzfeld noch ein Impfstoffmangel vorherrsche, der in den nächsten Wochen jedoch behoben werden soll. Dennoch sei die Strategie, die Baden-Württemberg verfolge, die richtige. Auch wenn nicht alle Impfwilligen sofort einen Termin bekommen könnten. In anderen Bundesländern seien mehr Termine vergeben worden, als Impfstoff zur Verfügung stehe. "Ich denke der Unmut wäre deutlich größer, wenn wir Termine absagen müssten." Wer bislang noch keinen Termin erhalten habe und sich nicht auf ein Impfzentrum festlege, also in einem größeren Radius suche, könne mit etwas Glück noch fündig werden, so Schnaudigel.

1.170 Impfdosen momentan verfügbar

Aufgrund des fehlenden Impfstoffes seien momentan nur zwei der möglichen sechs "Arzt-Praxen" im Impfzentrum in Betrieb, und das an drei Tagen in der Woche, sagt der erste Landesbeamte und Vertreter des Landrats, Knut Bühler. Ausgelegt sei das KIZ für einen Betrieb mit allen Praxen an sieben Tagen im Zweischichtbetrieb, also für 750 Termine am Tag. Zur Verfügung stünden momentan jedoch nur 1.170 Impfdosen in den kommenden 14 Tagen. Diese würden in täglich 50 über das Online-Portal oder die Rufnummer vergebenen Terminen im KIZ, 70 Dosen für das mobile Impfteam und weiteren Impfdosen für medizinisches Personal, beispielsweise das der Rechbergklinik in Bretten, aufgeteilt.

Anmeldung nur online oder über 116117

Für den Betrieb des KIZ wurde ein Busshuttle zwischen dem Sulzfelder Bahnhof und dem Impfzentrum in der Ochsenburger Straße 19 eingerichtet. Zur Unterstützung sind momentan vier Reservisten der Bundeswehr in Sulzfeld eingeteilt. Die Terminvergabe sei nur über das Online-Portal www.impfterminservice.de oder die bundesweite Sonderrufnummer 116117 möglich, betont der Landrat. Momentan sei das KIZ freitags ab 13 Uhr, sonntags und mittwochs ab 9 Uhr für jeweils sechs Stunden geöffnet. Nach der Temperaturmessung am Eingang, der Händedesinfektion und der Registrierung, bei der geprüft wird, dass von den Besuchern ein Termin gebucht wurde, erwartet die Impfwilligen ein Aufklärungsgespräch. Nach der Impfung bleiben die Geimpften unter Aufsicht, bevor sie wieder nach Hause gehen.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen