Familienführung „Hast Du Töne“ im Deutsche Musikautomaten-Museum

Wie klingt wohl eine moderne Drehorgel?
  • Wie klingt wohl eine moderne Drehorgel?
  • Foto: Max Trinter // Deutsches Musikautomaten-Museum, Schloss Bruchsal
  • hochgeladen von Deborah Ravell

Für kleine und große Musikfans bietet das Deutsche Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal am 23. September um 14 Uhr eine besondere Führung an.

Bruchsal (ta) Am Sonntag, den 23. September um 14 Uhr bietet das Deutsche Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal wieder seine besondere Führung für Familien und Kinder ab 6 Jahren an. Auf kindgerechte Weise bringt Jutta Weisbarth den kleinen Besuchern außergewöhnlich klingende Musikautomaten des Museums näher.

Musik zum Anfassen

Um Technik und Verwendung verstehen zu können, werden sie die Musikautomaten nicht nur hören, sondern ausgewählte Beispiele anfassen können. In Jutta Weisbarths Wunderköfferchen verstecken sich zudem kleine Instrumente, die ausprobiert werden dürfen. Im Anschluss an die Führung können die Kinder und ihre Begleitung, mit dem kostenlosen Familienheft MUS-I-KAU-TOMATEN die Ausstellung erkunden. Der Eintritt beträgt für Erwachsen acht Euro (ermäßigt) und für Kinder ab 6 Jahren vier Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.