Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Gab es in Bretten einen Galgen und einen Scharfrichter?

Dieser Blick von der Pferdeklinik beim Tierpark führt hinauf zum Hohberg.
  • Dieser Blick von der Pferdeklinik beim Tierpark führt hinauf zum Hohberg.
  • Foto: Wolfgang Stoll
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

» Schon 1452 wird in der Amtsstadt Bretten der „alte Galgen“ erwähnt.

Die Richtstätte lag hoch oben an der Geleitstraße nach Pforzheim auf dem Hohen Berg (Hohberg). Um den Galgen kreisten die Raben, aber auch Berichte über grausige Hinrichtungen und schaurige Geschichten. Um 1700 versah der Scharfrichter seinen Dienst für das gesamte Amt Bretten. Das Vorhandensein eines Richtplatzes setzte Stadtrechte voraus. Der Scharfrichter war quasi Staatsbeamter, der noch mancherlei andere Dienste versah. Bürger konnte er nicht werden, was den häufigen Wohnwechsel erklären könnte. Das Amt des Scharfrichters wurde oftmals vererbt und blieb innerhalb der Familie. In einem Landstädtchen wie Bretten war eine Exekution recht selten. Trotzdem häufen sich in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts Berichte, bei denen man sowohl über die Verbrechen wie Kindsmorde, als auch über die Hinrichtungsarten erschaudert. Die beteiligten Handwerker, der Scharfrichter, Gehilfen, Stadtschultheiß und Geistliche trafen sich „anschließend“ zum gemeinsamen, von der Stadt bezahlten Schmause. WS

Quelle: Otto Härdle, in : „Der Pfeiferturm“, 1936, Nr. 4-6

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen