"Ladies Night" beim Frauenfasching in Obergrombach

Mit einem etwas anderen Programm veranstaltete dieses Jahr die Katholische Frauengemeinschaft in Obergrombach den Frauenfasching.
2Bilder
  • Mit einem etwas anderen Programm veranstaltete dieses Jahr die Katholische Frauengemeinschaft in Obergrombach den Frauenfasching.
  • Foto: cha
  • hochgeladen von Sina Willimek

Mit einem etwas anderen Programm veranstaltete dieses Jahr die Katholische Frauengemeinschaft in Obergrombach den Frauenfasching.

Bruchsal-Obergrombach (cha) Mit einem etwas anderen Programm veranstaltete dieses Jahr die Katholische Frauengemeinschaft in Obergrombach den Frauenfasching. Unter dem Motto "Stars und Sternchen" waren die Frauen geladen, gemeinsam zu feiern. Als einziger geladener Mann durfte sich Pfarrer Thomas Fritz unter die Frauen mischen. Das Programm beinhaltete neben Berichten einer Kirchenfrau von Burga Schönherr und Barbara Gzemmel als gestressten Oma, deren Enkel keinen Parkplatz für das Bobby Car finden kann, zahlreiche Tänze. Stan, Olli und Theres eröffneten mit einem Tanz zu "Die, die immer lacht". Die Darstellerinnen Barbara Gzemmel, Ellen Wolf und Gaby Huber ernteten viel Applaus. Auch das Altenwerk hatte unter Leitung von Anita Neubert einen Tanz einstudiert.

Frauenfasching für den guten Zweck

Besondere Anerkennung erhielt Elfriede Janzer, der auch in diesem Jahr wieder durch das Nähen von aufwendigen Kostümen Bewunderung zuteil wurde. So wurden für den Tanz von "Sister Act" Nonnenkutten aus Mülltüten und für das Potpourri aus "König der Löwen" mit tollen Fell-Stoffen Löwenkostüme gezaubert. Der Stumpfhosentanz sorgte für beste Laune beim Publikum. Die Tanzgruppe "Impulse" des örtlichen Fußballvereins hatte rockige Töne mitgebracht und heizte damit den Gästen ein. Als besondere Überraschung betrat Ortsvorsteher Jens Skibbe mit Katja Neubehler die Bühne. Als "Die Putzfrau und der Ortsvorsteher" nahmen sie die Lokalpolitik genau unter die Lupe und hatten die Lacher auf ihrer Seite. Das Publikum freut sich, wenn beide als fester Programmpunkt auch in den kommenden Jahren auftreten werden. Der gelungene Abend mit zahlreichen Auftritten, die aus eigener Kraft in der Gemeinschaft erarbeitet wurden, fand Anerkennung bei den Gästen. Der Erlös des Abends geht auch in diesem Jahr wieder einem guten Zweck zu. 

Mit einem etwas anderen Programm veranstaltete dieses Jahr die Katholische Frauengemeinschaft in Obergrombach den Frauenfasching.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen