Erlebe Bretten

Pflegeplan soll entstehen

Bei herrlichem Frühlingswetter war der Rundgang nicht nur lehrreich, sondern machte auch noch Spaß.
  • Bei herrlichem Frühlingswetter war der Rundgang nicht nur lehrreich, sondern machte auch noch Spaß.
  • hochgeladen von Gabriele Meyer

Bürgermeister Karl-Heinz Burgey konnte zu Beginn im Wössinger Hof eine stattliche Gruppe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern begrüßen. Johannes Wolf vom Institut für Umweltstudien (IUS) Weibel & Ness GmbH führte die Anwesenden kurz in das Thema ein und unterstützte im weiteren Verlauf fachlich. Im Vorfeld war eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Gewässerstrukturen durchgeführt worden, auf der nun ein ausführlicher Gewässerpflege- und Entwicklungsplan aufgebaut werden soll.
In einem ersten Teil liefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Hungerquelle entlang des Walzbachs bis zum Ortsteil Wössingen. Dabei wurden an zahlreichen Stellen Probleme der Gewässerökologie erläutert. Rüdiger Unterweger als Obmann des Bauernverbandes nahm dabei aus Sicht der Landwirtschaft Stellung.
Nach einer Mittagspause wurde die Gewässerschau am Festplatz Wössingen fortgeführt. Auch hier bestand Interesse der Anwohnerschaft. Im Verlauf der Begehung wurden Fauna und Flora des Walzbachs genauso beleuchtet, wie der Hochwasserschutzes und die Durchgängigkeit des Gewässers.
Die zahlreichen bei der Gewässerschau angesprochenen Punkte müssen nun aufgearbeitet werden. .

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen