Reitclub Bretten: "Komm zum Pferd"

Großer Sport beim Tag der offenen Tür beim Reitclub Bretten.
55Bilder
  • Großer Sport beim Tag der offenen Tür beim Reitclub Bretten.
  • hochgeladen von Lothar Schmitt

Wenn viele Menschen, in der Mehrzahl jung und weiblich zu einer Halle strömen, dann sind oft Pferde nicht weit. So war es auch, als am vergangenen Wochenende der Reitclub Bretten seine Tore für Interessierte und Pferde-Liebhaber öffnete.

Bretten (LSchm) Unter dem Motto "Komm zum Pferd- Komm zum Reitclub Bretten", versammelten sich am vergangenen Sonntag, 5. Mai, viele Pferdefreunde rund um das Club-Gelände des Reitclubs Bretten. Die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ins Leben gerufene Aktion soll dazu dienen, der Öffentlichkeit die Gelegenheit zu geben, sich Pferden und dem Reitsport zu nähern.

Stallrundgang, Informationen zum Reitunterricht und Show Programm

Beim Stallrundgang gab es Einblicke in die Unterbringung und Pflege der Pferde. Verantwortung für das Pferd übernehmen, sich mit ihm beschäftigen, es striegeln und füttern. Das baut Vertrauen zum Pferd auf und ist Grundlage der Reiterei. Im Rahmen des Show-Programms führten die Reitschüler ihr Erlerntes vor. Hindernisspringen, Dressur und Westernreiten wurden vorgeführt und vom Moderator ausführlich erklärt. Die Western Reiter zeigten einen gekonnten „Horse and Dog Trail“. Pferd, Hund und Reiter als harmonische Einheit.

Schnupperreiten für jedermann

Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit, unter fachlicher Anleitung ihre erste Reit- Erfahrung zu machen. Andere, die schon mal Erfahrung mit Pferden gemacht, das Ganze dann aber aus den Augen verloren hatten, frischten ihre Kenntnisse neu auf. Bei einer Tombola konnten Reitstunden gewonnen werden.

Alle Fotos: Lothar Schmitt

Autor:

Lothar Schmitt aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen