Nach Coronainfektion in Kindergarten Drachenburg
Corona-Lage in Bretten/Abweichende Zahlen auf der Infektionskarte des Landkreises

Laut der Stadtverwaltung wurden nach einer Coronainfektion im Kindergarten Drachenburg alle Kontaktpersonen ermittelt.
  • Laut der Stadtverwaltung wurden nach einer Coronainfektion im Kindergarten Drachenburg alle Kontaktpersonen ermittelt.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Die Stadtverwaltung Bretten hat sich zum aktuellen Stand der Coronainfektionen im städtischen Kindergarten Drachenburg geäußert. Am vergangenen Freitag, 24. Juli, war gemeldet worden, dass sich ein Kind der Einrichtung mit dem Virus infiziert hatte. Am Montag, 27. Juli war dann mit der Testung und Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt begonnen worden. Auf Veranlassung des Ordnungsamts hatten zudem alle Infizierten und Kontaktpersonen entsprechende Anordnungen erhalten und sich in Quarantäne begeben.

Fünf aktuelle Fälle

Nach dem aktuellen Kenntnisstand gebe es aktuell fünf mit Covid-19 infizierte Personen in Bretten, darunter der bereits bekannte Fall aus dem Kindergarten Drachenburg, so die Stadtverwaltung. „Das bedeutet nach wie vor, dass wir nicht in die Normalität zurückkehren können, sondern weiterhin sorgsam sein müssen“, so Oberbürgermeister Martin Wolff.

Abweichende Zahl bei Lagekarte des Landkreises

Die Corona-Lagekarte des Landkreises führt davon abweichend zehn Infektionen in Bretten auf. Dabei handelt es sich um die fünf aktuell erkrankten Personen und um fünf weitere Personen, die ihre Infektion und die damit verbundene Quarantänezeit von zehn Tagen bereits hinter sich haben, aber noch rund eine Woche darüber hinaus in der Statistik angezeigt werden.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen