Ungeheuer Bahnübergang Diedelsheim
Darf man das so lassen?

Seit März 2020 ist der Bahnübergang Diedelsheim geschlossen und Fußgänger können nur über eine Behelfsbrücke zur anderen Seite von Diedelsheim, passieren.
Doch ich frage mich: Wird diese Brücke kontrolliert und wer tut dies?
Daß die Brücke nicht Jedermanns Sache ist, ist klar. Wer Höhenangst und Schwindelprobleme hat, sollte diese Brücke meiden.
Aber seit ein paar Tagen, bekommen selbst geübte Brückenbenutzer Angst. An manchen Stellen gibt das Gitter, das als Treppenstufe, benutzt wurde, nach. Es ist auch für die Anwohner hörbar, wenn Menschen über diese Stufen gehen. Anwohner sind sogar schon aufgesprungen und zur Brücke gerannt, weil sie an einen Unfall auf der Brücke dachten.

Autor:

Armin Dittes aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen