Anzeige

Firma BSH in Bretten begrüßt neue Auszubildende

17 junge Menschen sind Anfang September 2017 am Standort Bretten von Europas führendem Hausgerätehersteller BSH ins Berufsleben gestartet.
  • 17 junge Menschen sind Anfang September 2017 am Standort Bretten von Europas führendem Hausgerätehersteller BSH ins Berufsleben gestartet.
  • Foto: BSH
  • hochgeladen von Chris Heinemann

(pm) Insgesamt 17 junge Menschen sind Anfang September 2017 am Standort Bretten von Europas führendem Hausgerätehersteller BSH ins Berufsleben gestartet.

„Vor einigen Jahren wäre es noch eine Meldung wert gewesen, dass sich Frauen für einen technischen Beruf begeistern. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei“, sagt Thomas Baumeister, Standortleiter der BSH Hausgeräte GmbH in Bretten, lokal besser bekannt als Neff GmbH. „Dennoch freue ich mich sehr darüber, dass sich im Auswahlverfahren für unsere fünf Studienplätze an den Dualen Hochschulen gleich vier Frauen durchgesetzt haben. Das wird ein wichtiger Baustein sein, um unserem Ziel näher zu kommen, mehr Frauen im technischen Bereich in Führungspositionen zu bringen.“

Schülerinnen für technische Ausbildung begeistern

Gleichzeitig haben am 1. September zwölf Nachwuchskräfte mit ihrer dualen Berufsausbildung begonnen. „Ein Viertel davon sind Frauen. Ein gemischtes Team wirkt sich positiv auf das Betriebsklima aus. Bei uns in der Ausbildungswerkstatt profitieren wir alle davon“, betont Ausbildungsmeister Bartlomiej Junker. Sein Kollege Sait Cakallik ergänzt: „Wie wohl die meisten Arbeitgeber in der Region merken auch wir, dass die Bewerberzahlen für Ausbildungsplätze zurückgehen. Durch Schülerpraktika möchten wir gerade auch bei Schülerinnen Lust auf eine technische Berufsausbildung wecken. Insbesondere die Perspektiven nach einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss können sich sehen lassen.“

Vielfalt als Chance

„In diesem Jahr wird noch ein Afghane mit einem Einstiegsqualifizierungsjahr starten. Wir hatten im Juli junge Geflüchtete zu einem Bewerbertraining eingeladen und in ihm dort einen neuen Mitarbeiter gefunden. Nach dem Vorbereitungsjahr wird er bei uns mit einer dualen Berufsausbildung beginnen. Vielfalt haben wir hier am Standort schon immer als Chance gesehen“, sagt Personalleiter Anton Modlmayr.

Über die BSH Hausgeräte GmbH

Europas führender Hausgerätehersteller beschäftigt am Standort Bretten insgesamt rund 1450 Mitarbeiter. Die BSH in Bretten – lokal besser bekannt als Neff GmbH – ist ein Traditionsunternehmen mit 140-jähriger Erfahrung in Küche und Haushalt. Seit 1982 ist die Neff GmbH eine 100-prozentige Tochter der BSH Hausgeräte GmbH.

Mehr zum Thema Ausbildung und Beruf finden Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.