Geschäftsführer und Unternehmensgründer Anton Pleyer verabschiedet sich in den Ruhestand
Generationenwechsel bei Roton PowerSystems in Bretten

Anton Pleyer hat den Staffelstab an seinen Sohn Achim übergeben.
  • Anton Pleyer hat den Staffelstab an seinen Sohn Achim übergeben.
  • Foto: ROTON PowerSystems GmbH
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Führungswechsel beim bundesweit agierenden Dienstleister für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) Roton PowerSystems in Bretten. Nach 22-jähriger Tätigkeit hat sich der Firmengründer und bisherige Geschäftsführer Anton Pleyer zum Jahresbeginn 2021 in den Ruhestand verabschiedet und die alleinige Geschäftsleitung an seinen Sohn Achim Pleyer übergeben. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist bereits seit über zehn Jahren in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig, seit 2019 neben seinem Vater Anton auch als Co-Geschäftsführer.

"Ich habe ein gutes Gefühl dabei"

In einem persönlichen Brief an alle Mitarbeiter hatte Anton Pleyer hinsichtlich der Stabübergabe betont: „Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, die Geschicke des Unternehmens nun in die Hände meines Sohnes Achim zu legen“. Dabei blicke er auf die Entwicklung des organisch gewachsenen, über 20 Jahre erfolgreich am deutschen Markt für unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) agierenden Unternehmens zurück. Für viele mittelständische Unternehmen stelle die Nachfolgeregelung eine Herausforderung dar. Doch bei Roton habe man diese von langer Hand planen und vorbereiten können. Der neue Geschäftsführer Achim Pleyer stellt sich, wie er betont, mit Freude den vor ihm liegenden Aufgaben: „Ich freue mich, ein stolzes Erbe antreten zu dürfen und bin mir sicher, ein hervorragend und solide aufgestelltes Unternehmen zu übernehmen und dieses in zweiter Generation erfolgreich weiterzuführen“.

Innovationsfreude fördern und die Digitalisierung vorantreiben

Wichtige Pfeiler des Unternehmenserfolgs, so Achim Pleyer, seien das gut eingespielte und motivierte Mitarbeiter-Team, sowie die über Jahre gelebte Firmenkultur. Zudem wolle er zukünftig die Innovationsfreude fördern und die Digitalisierung vorantreiben.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen