Weniger Arbeitslose in der Region

Die Arbeitslosenzahlen sind von Mai auf Juni in der Region leicht gesunken.

Bretten/Bruchsal (pm/swiz) Der Deutschlandtrend macht es vor, die Region folgt. Die Arbeitslosenzahlen sind deutschlandweit auf den niedrigsten Stand seit 25 Jahren gefallen. Und auch für die Region vermeldet die IG Metall Bruchsal-Bretten gute Zahlen. So hat sich in Bretten die Arbeitslosigkeit von Mai auf Juni um 17 auf 1.070 Personen verringert. Ein Wermutstropfen ist in Bretten zu beklagen, wenn man sich den Vergleich zum Juni 2015 anschaut. Damals waren rund 100 Arbeitslose weniger gemeldet.

Weniger Arbeitslose in Bruchsal

In Bruchsal ist die Arbeitslosigkeit im Juni im Vergleich zum Mai ebenfalls zurückgegangen. So waren 2.401 Menschen und damit 109 weniger als im Vormonat, zum Stichtag arbeitslos.

Weniger Arbeitsplatzangebote als im Vorjahr

Die Nachfrage der regionalen Arbeitgeber nach neuen Mitarbeitern lag mit 55 Angeboten über dem Vormonatswert. Insgesamt konnte der Arbeitgeberservice 284 neue Stellen aufnehmen. In den ersten sechs Monaten 2016 gingen 1.415 Arbeitsstellen in der Region ein. Doch auch hier ist der Vergleich mit dem Vorjahr negativ. So gab es bei den Arbeitsplatzangeboten gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum einen Rückgang um 120 Arbeitsplatzangebote.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen