40 Jahre BreWo

Abiturfeier 2018 der Beruflichen Gymnasien im Grüner

Die Absolventen der BSB 2018.
Jobs und Karriere

Abiturfeier 2018 der Beruflichen Gymnasien im Grüner. Zehn Jahre Abitur an den Beruflichen Schulen Bretten.

Bretten (bn) 112 Absolventen haben am Technischen Gymnasium und am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium Bretten die Abiturprüfung bestanden. Grund genug für eine große Feier im Hallenzentrum „Grüner“ mit Familien, Freunden und Lehrern der Abiturienten. Schulleiterin Barbara Sellin freute sich, auch Kooperationspartner aus der Wirtschaft in den Reihen der Gratulanten begrüßen zu dürfen. „Neben zehn Jahren Abitur an den Beruflichen Schulen Bretten (BSB) feiern wir heute auch das 190-jährige Bestehen unserer Bildungseinrichtung. Ohne die enge Verzahnung unserer Bildungsarbeit mit den Dualpartnern aus Industrie, Handwerk und sozialen Einrichtungen wäre die erfolgreiche Entwicklung unserer Schule so nicht möglich gewesen“, so Sellin.

„Zehn Jahre Abitur an den BSB“

Doch nicht nur Kooperationsfirmen waren anwesend, das Jubiläum „Zehn Jahre Abitur an den BSB“ wurde auch von Ehemaligen des ersten Abiturjahrgangs 2008 begleitet. So berichtete Joseph Höfler davon, wie sich die Freiheit nach dem Abitur 2008 anfühlte. Waren es 2008 erst 47 Abiturienten, so hat sich die Zahl 2018 mehr als verdoppelt. „Mit 112 Abiturienten vergibt unser Gymnasium, dass in Kooperation mit den Realschulen ein G9 ist, inzwischen mehr als ein Drittel aller Hochschulzugangsberechtigungen in Bretten“, resümierte die Schulleiterin. Dabei dankte sie auch dem Lehrerkollegium, dass sich immer wieder auf bildungspolitische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und technologische Veränderungen habe einstellen müsse. „Mit Herz und Empathie haben Sie den Grundstein für das erfolgreiche Abschneiden gelegt“, rief Sellin den Pädagogen zu.

„Stellt euch den gesellschaftlichen Herausforderungen“

Nach dem Grußwort der Elternbeiratsvorsitzenden Karin Helfrich blickte Abteilungsleiterin Andrea Neumann auf die Entwicklung der Beruflichen Gymnasien in Bretten zurück: „Wir sind von Jahr zu Jahr gewachsen und vielfältig mit unterschiedlichen Profilen aufgestellt - Mechatronik, Informationstechnik, Technik und Management, Gestaltungs-und Medientechnik und Gesundheit.“ Trotz dieser verschiedenen Ausrichtungen hätten die Abiturienten gemeinsam und verlässlich zusammengearbeitet. Neumann lobte das schulische und bürgerschaftliche Engagement als wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. „Stellt euch den gesellschaftlichen Herausforderungen, bringt euch ein. Gestaltet mit und gebt nicht so schnell auf, wenn es mal schwierig wird. Ihr könnt in eurem Leben viel erreichen, die notwendigen Voraussetzungen dafür habt ihr“, so ihr Aufruf an die Absolventen.

Ehrungen der Absolventen

Dann gab es viele Preisträger zu bejubeln: Den E.G.O.-Förderpreis erhielt Annika Weißert von Personaldirektor Markus Blümle und Ausbildungsleiterin Angelika Pücher-Purr. Der Sparkassenpreis wurde von Angelika Schall an Magdalena Bräuning verliehen. Dominik Klysch erhielt von Silke Fey den Preis der Seeburger AG, mit dem Preis der Dr. Gaide-Stiftung wurde Nina Tossenberger von Karl-Heinz Simon ausgezeichnet. Neben Firmenpreisen wurden auch für herausragende Leistungen in den einzelnen Fächern vergeben: Den Deutsch – Scheffelpreis erhielt Leila Seyeddena, den Preis der Deutschen Mathematikervereinigung Moritz Hipp, den Preis der Deutschen Physikakalischen Gesellschaft Marko Mihalic und Michael Schweinfurth, der darüber hinaus auch vom „Spektrum der Wissenschaft“ ausgezeichnet wurde. Der Chemie-Preis wurde Andre Urban, Therese Macioschek und Tim Spode verliehen, die Sport – Maul-Medaillen gingen an Daniel Bouhlel, Jasmin Müller und Sebastian Melcher. Den Theodor-Lohmann-Preis 2017 (ev. Religionslehre) erhielt Ronja Kremling, den Preis des Fördervereins der BSB Daniel Bouhlel für seine herausragenden Leistungen im Fach Geschichte und Gemeinschaftskunde. 22 Schülerinnen und Schüler erhielten Buchpreise für einen Abiturschnitt mir der eins vor dem Komma: Jasmin Müller (auch für den Melanchthon-Schülerpreis gemeldet), Daniel Bouhel, Hanna Wiedemann, Annika Weißert, Jendrik Hähnle, Michael Schweinfurth, Magdalena Bräuning, Ronja Kremling, Luigi Cipolla, Ludwig Wilhelm, Sabrina Köpp, Markus Steiner, Moritz Hipp, Marcel Ayasse, Isabell Frisch, Robin Wetzel, Julius Reinbold, Janik Schäfer, Tim Olbrich, Marko Mihalic, Pauline Stierle und Franziska Eberle.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.