Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Experimentiertag in der Grundschule Rinklingen

Jetzt Leserreporter werden

Bretten (mb) Vor Beginn der Pfingstferien durften die Schulanfänger des evangelischen Kindergartens Arche einen besonders interessanten Vormittag in ihrer zukünftigen Grundschule verbringen. Zunächst wurden die Kindergartenkinder im Klassenzimmer der ersten Klasse begrüßt und gemeinsam stellten sie Vermutungen zu den beiden von der Lehrkraft präsentierten Versuchen „selbstaufblasender Luftballon“ und „Backpulver-Feuerlöscher“ an. In beiden Fällen wurde mittels Backpulver und Essig, Kohlenstoffdioxid hergestellt, das die beobachteten Effekte hervorrief. Danach durften alle Kinder verschiedene Experimente selbst ausprobieren.

Naturwissenschaftliche Phänomene handlungsorientiert erforschen

Lehrerin Jutta Wagenknecht hatte verschiedene Stationen ausgearbeitet, an denen unterschiedliche Versuche zu den Themen Magnetismus, Strom, Luft, Farben, Sehen und Hören durchgeführt wurden. Die Schülerinnen und Schülern der dritten Klasse leiteten dabei die jüngeren Kinder geduldig und sachgerecht an. Dabei konnten die Kinder viele neue Erfahrungen sammeln und einige naturwissenschaftliche Phänomene handlungsorientiert erforschen. Zum Abschluss des gemeinsamen Vormittags erhielt jeder Teilnehmer ein Forscherdiplom.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Senioren

Beiträge aus unterschiedlichen Bereichen für ein erfülltes Leben im Alter.

KFZ & Zweirad

Nachrichten und Ratgeberartikel rund ums Thema KFZ & Zweirad.

In Bretten zu Hause

Große Sonderbeilage mit vielfältigen Einblicken in das Brettener Leben.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.