Anzeige

Für Kinder und Jugendliche da sein: Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher im Hohberghaus Bretten – rasche Bewerbung sinnvoll

Jugend- und Heimerzieherinnen und -erzieher begleiten und fördern junge Menschen.
  • Jugend- und Heimerzieherinnen und -erzieher begleiten und fördern junge Menschen.
  • Foto: BLV
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Kinder und Jugendliche fördern, begleiten, sie in der Entwicklung unterstützen – diese wichtigen und bereichernden Aufgaben übernehmen Jugend- und Heimerzieherinnen und -erzieher. Im Hohberghaus Bretten stehen auch 2018 wieder Ausbildungsplätze für die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung zur Verfügung.

BRETTEN (pm) Kinder und Jugendliche fördern, begleiten, sie in der Entwicklung unterstützen – diese wichtigen und bereichernden Aufgaben übernehmen Jugend- und Heimerzieherinnen und -erzieher. Im Hohberghaus Bretten stehen auch 2018 wieder Ausbildungsplätze für die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung zur Verfügung.

Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Kreativität

Interessenten sollten verantwortungsbewusst sein und Einfühlungsvermögen und Kreativität mitbringen, um die jungen Menschen optimal zu fördern und den Gruppenalltag gestalten zu können. Die Azubis arbeiten in den Tagesgruppen oder in Wohngruppen der großen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung. In den Tagesgruppen begleiten Jugend- und Heimerzieherinnen und -erzieher bei den Hausaufgaben, in der Freizeit sowie bei Ausflügen. Jugend- und Heimerzieherinnen in den Mädchen- oder Jungenwohngruppen betreuen Jugendliche rund um die Uhr. Die Zusammenarbeit mit Eltern und mit Ämtern und Behörden sowie die Unterstützung in Krisensituationen sind Teil des Berufsfelds.

Einjähriges Vorpraktikum

Voraussetzung für die Ausbildung im Hohberghaus ist ein einjähriges Vorpraktikum im sozialen Bereich, zum Beispiel im Form eines Freiwilligen Sozialen Jahrs. Auch hierfür bietet das Hohberghaus Plätze an. Mehr Informationen, auch zu den weiteren Ausbildungsberufen im Hohberghaus und bei seinem Träger, dem Badischen Landesverein für Innere Mission, gibt es im BLV-Ausbildungsportal unter www.badischer-landesverein.de sowie unter Telefon 0721/120844-34 (Herr Lehmann) oder per E-Mail an lehmann@badischer-landesverein.de

Mehr zum Thema Ausbildung und Beruf finden Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen