Inner Wheel Club unterstützt Pelikan-Verein: 500 Euro für zusätzliche Therapie

Spendenübergabe: Mitglieder des Inner Wheel Clubs Kraichgau Stromberg mit Vertretern des Pelikan-Vereins, der Kunsttherapeutin Helga Essert-Lehn (Vierte von links) und Mitarbeiterinnen der Palliativstation.
  • Spendenübergabe: Mitglieder des Inner Wheel Clubs Kraichgau Stromberg mit Vertretern des Pelikan-Vereins, der Kunsttherapeutin Helga Essert-Lehn (Vierte von links) und Mitarbeiterinnen der Palliativstation.
  • Foto: Verein Pelikan
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Mit einer Spende in Höhe von 500 Euro unterstützt der Inner Wheel Club Kraichgau Stromberg die Einführung einer zusätzlichen Therapieform auf der Palliativstation der Rechbergklinik.

BRETTEN (pm) Mit großer Überraschung und Freude hat der Vorstand des Pelikan-Vereins Bretten bei einer kleinen Feierstunde einen Scheck über 500 Euro entgegengenommen. Spender war der Inner Wheel Club Kraichgau Stromberg.
Der Inner Wheel Club ist eine weltweit organisierte Frauenvereinigung, deren Ziel es ist, durch ihre Aktivitäten förderungswürdige Projekte zu unterstützen. Anlass für diese Spende war ein beeindruckender Vortrag von Helga Essert-Lehn, Künstlerin und Kunsttherapeutin auf der Palliativstation der Rechbergklinik Bretten, bei einem Treffen des Clubs.
In diesem Vortrag erläuterte Helga Essert-Lehn die positive Wirkung der Kunsttherapie auf die schwerkranken Patienten der Palliativstation. Sie berichtete über eine Erweiterung der Therapie, die in England begründet wurde und inzwischen an vier deutschen Kliniken angewandt wird. Es handelt sich dabei um die „Würdezentrierte Therapie“, die dem Patienten die Möglichkeit gibt, sein Leben im Gespräch mit der Therapeutin zu reflektieren.
Der Pelikan-Verein ist sehr dankbar für die großzügige Spende, die dazu verwendet wird, diese zusätzliche Therapieform anbieten zu können.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen