Lossprechungsfeier der Auszubildenden im Hotel- und Gastgewerbe - Bester Koch-Nachwuchs aus Bretten und Pfinztal

Die geehrten Absolventinnen und Absolventen gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Guido Glania, Dr. Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe, sowie Patric Barth, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung DEHOGA Karlsruhe.
2Bilder
  • Die geehrten Absolventinnen und Absolventen gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Guido Glania, Dr. Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe, sowie Patric Barth, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung DEHOGA Karlsruhe.
  • Foto: IHK Karlsruhe
  • hochgeladen von Deborah Ravell

168 Prüflinge haben die Abschlussprüfungen im Hotel- und Gastgewerbe erfolgreich abgeschlossen. Der Beste Koch-Nachwuchs kommt dabei aus Bretten und Pfinztal.

Karlsruhe (pm/drav) 168 Prüflinge im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe haben die Winter- und Sommerprüfungen 2017/18 im Hotel- und Gastgewerbe erfolgreich abgeschlossen und wurden in der gemeinsamen Lossprechungsfeier von IHK und Dehoga Karlsruhe im IHK Haus der Wirtschaft geehrt. IHK-Vizepräsident Heinz Ohnmacht beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen und richtete einen positiven Blick in die Zukunft.

Guy Graessel und Villa Hammerschmiede sind Spitzenreiter

Die besten Auszubildenden zum Koch stellen mit jeweils 93 von 100 möglichen Punkten, Guy Charles Graessel aus Bretten sowie das Hotel-Restaurant Villa Hammerschmiede aus Pfinztal. Der Punktbeste unter den Hotelfachleuten (94 Punkte) wurde im Dorint Hotel Maison Messmer Baden-Baden ausgebildet. Ebenfalls aus Baden-Baden kommt der beste Auszubildende der Restaurantfachleute (Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden mit 83 Punkte). Das Restaurant-Café Rheinblick Leopoldshafen stellt den besten Auszubildenden zum Fachmann für Systemgastronomie (92 Punkte).

In Deutschland ausgebildete Fachkräfte sind weltweit gefragt

"Rund um den Globus sind die meisten Führungspositionen in der Gastronomie und Hotellerie mit in Deutschland ausgebildeten Fachkräften besetzt. Das ist die größte
Anerkennung für die besondere Qualität unserer dualen Ausbildung“, so Patric Barth, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung des DEHOGA Karlsruhe.

Die geehrten Absolventinnen und Absolventen gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Guido Glania, Dr. Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe, sowie Patric Barth, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung DEHOGA Karlsruhe.
Gastronomie-Experten unter sich (von links): Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe, Stephanie Radtke, stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe Berufsbildung DEHOGA Karlsruhe, Thomas Miess, Bester Koch (Hotel Restaurant Villa Hammerschmiede, Pfinztal), Aaron Pfister (Koch, Guy Charles Graessel, Bretten) und Patric Barth, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung DEHOGA Karlsruhe.
Autor:

Deborah Ravell aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen