Senior Experten an den Beruflichen Schulen Bretten

Die Ehrenamtlichen des Senior Expert Service an den Beruflichen Schulen Bretten.
  • Die Ehrenamtlichen des Senior Expert Service an den Beruflichen Schulen Bretten.
  • Foto: Beruflichen Schulen Bretten
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

An den Beruflichen Schulen Bretten wurde eine Bildungskooperationen mit dem Senior Expert Service geschlossen. Ehrenamtliche Senioren mit Erfahrung in Führungspositionen der Industrie und Wirtschaft unterstützen so die erfolgreiche Integration von Schülern ohne Deutschkenntnisse.

Bretten (pm) Im Leitbild der Beruflichen Schulen Bretten heißt es unter anderem „Wir öffnen unsere Schulen nach außen“. Das will heißen, dass unter anderem ein reger Austausch mit externen Institutionen in Sachen Bildungskooperationen besteht. Vom Senior Expert Service aus Bonn begrüßte Schulleiterin Barbara Sellin vor Kurzem zwei ehrenamtliche Senior Experten, die neben fundiertem Fachwissen aus der Praxis auch jahrelange Berufserfahrung im Gepäck dabei hatten.

Beitrag zur Integration

Ruheständler aus höheren Positionen der Industrie und Wirtschaft sind für den Senior Expert Service ehrenamtlich für die gute Sache tätig: Ihr Know-how soll ein weiterer Stützpfeiler für die erfolgreiche Integration von Schülern ohne Deutschkenntnisse sein. So unterstützen sie die Klassen im "Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf ohne Deutschkenntnisse" (VABO) in der Abteilung Übergang Schule Beruf unter der Leitung und Koordination der VABO-Beauftragten Nicole Dietz und dem Abteilungsleiter Sven Hölig.

Einmal wöchentlich an der Schule

Konkret geben sie individuelle Hilfestellungen während des Unterrichts, unterstützen den Lernfortschritt, helfen bei der Berufsorientierung, suchen mit den Schülern Praktikumsplätze und sind darüber hinaus Ansprechpartner für Probleme aller Art. Bis zum Ende des Schuljahres werden sie einmal pro Woche an der Schule sein, eine Ausweitung ist jedoch angedacht. Diese vielversprechende Zusammenarbeit ist durch koordinierende Vorabgespräche mit dem Regionalbeauftragten Roland Seeger zustande gekommen.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.