Wünsche der Hohberghaus-Kinder schon fast alle erfüllt / Spenden für Projekte sind willkommen
Überwältigender Erfolg der Sterneaktion

Die Geschenke der Brettener Woche-Leser sorgten schon für viel Freude bei den Kinderrn. Ausgepackt wird natürlich erst an Weihnachten.
  • Die Geschenke der Brettener Woche-Leser sorgten schon für viel Freude bei den Kinderrn. Ausgepackt wird natürlich erst an Weihnachten.
  • Foto: pm
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (swiz)  "Wir sind einfach überwältigt von der Resonanz auf die Sterneaktion in diesem Jahr", betonte ein sichtlich berührter Peter Miebach, Sozialpädagoge am Hohberghaus Bretten. Überwältigt auch deshalb, weil die Aktion der Brettener Woche/kraichgau.news und des Hohberghauses diesmal in einem völlig neuen Format stattfindet. In den vergangenen Jahren hatten die Kinder und Jugendlichen des Hohberghauses Bretten ihre Wünsche im Rahmen der Sterneaktion auf gelbe Papiersterne geschrieben, die dann von den Lesern der Brettener Woche in der Geschäftsstelle abgeholt und erfüllt werden konnten.

Die "kontaktlose" Sterneaktion

Weil das in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht möglich war, hatten sich der Einrichtungsleiter Christoph Röckinger, Miebach und die Brettener Woche eine „kontaktlose“ Sterneaktion ausgedacht: Statt wie in den vergangenen Jahren an einem Weihnachtsbaum in den Räumen der Brettener Woche zu hängen, sind die Wünsche der Kinder und Jugendlichen nun online unter www.wishsite.de/wishlist/sterneaktion zu finden. Dort können sich Leserinnen und Leser einen Wunsch „abholen“ und diesen bis spätestens Montag, 14. Dezember, vor dem Hohberghaus ablegen. Wichtig dabei: Bitte legen Sie die weihnachtlich verpackten Gaben während der Geschäftszeiten des Hohberghauses (Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr, am Mittwoch bis 18 Uhr) auf dem eigens dafür bereitgestellten Gabentisch vor dem Eingang des Hohberghauses ab und halten Sie die gültigen Hygienevorschiften ein. Die Mitarbeitenden des Hohberghauses sorgen dafür, dass alle Geschenke sicher und pünktlich bei den Kindern und Jugendlichen eintreffen.

"Wir haben uns wahnsinnig gefreut"

Für alle, die keine Möglichkeit haben, sich online über die Wünsche zu informieren, besteht die Möglichkeit, diese telefonisch von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr im Hohberghaus unter 07252/587-100 zu erfragen. Kurz nach dem Start der Aktion am 16. November waren laut Miebach dann schon die meisten Wünsche reserviert. "Das hat uns wirklich überrascht und natürlich wahnsinnig gefreut." Inzwischen sind nur noch einige wenige Wünsche offen.

Sterneaktion in jedem Jahr ein Segen

Für die Kinder des Hohberghauses sei die Sterneaktion in jedem Jahr ein Segen, hatte auch Röckinger betont. Die Corona-Zeit treffe viele der Kinder und Jugendlichen des Hauses besonders hart. Die zahlreichen Einschränkungen sind gerade für Kinder nicht einfach. Schule, Freunde treffen, Sport – all dies ist nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. "Die Kinder des Hohberghauses haben es dabei häufig noch schwerer als andere“, sagte Röckinger. „Vor allem für die Kinder und Jugendlichen in unseren stationären Wohngruppen war die Corona-Zeit im Frühjahr eine wirklich große Herausforderung – die sie aber sehr gut gemeistert habe." Im Hohberghaus in Bretten gibt es viele Kinder mit aufwühlenden Geschichten. Tiefgreifende traumatische Erfahrungen oder Probleme im sozialen Umfeld und in der Familie sind keine Seltenheit. Die Geschenke der Leser Brettener Woche/kraichgau.news haben die Augen der Kinder nun für einen wunderbaren Moment zum Leuchten gebracht.

Spenden sind sehr willkommen

Wer online keinen Wunschstern mehr bekommen hat, kann übrigens auch weiterhin gerne für die verschiedenen Projekte des Hohberghauses spenden. Konto des Hohberghauses bei der Sparkasse Kraichgau: IBAN DE 85 6635 0036 0005 0001 96. Als Verwendungszweck bitte „Sterneaktion Brettener Woche/Projekte“ angeben.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen