Meister-Splitter vom VfB Bretten

Bei der letzten Meisterschaft vor 22 Jahren waren (von links) Trudbert „Trudi“ Genswein als Spielausschuss und Christoph Kunkel, Reiner Pfannenschmid und Jochen Keller als Spieler dabei. Maximilian Habl war der Torschütze zur jetzigen Meisterschaft und Patrick Genswein eifert seinem Vater nach.
  • Bei der letzten Meisterschaft vor 22 Jahren waren (von links) Trudbert „Trudi“ Genswein als Spielausschuss und Christoph Kunkel, Reiner Pfannenschmid und Jochen Keller als Spieler dabei. Maximilian Habl war der Torschütze zur jetzigen Meisterschaft und Patrick Genswein eifert seinem Vater nach.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Der VfB Bretten hat es geschafft und steigt als Meister der Kreisliga Bruchsal in die Landesliga auf.
Eine große Bildergalerie zum Spiel finden Sie hier.

Bretten (kri) Der VfB Bretten hat es geschafft und steigt als Meister der Kreisliga Bruchsal in die Landesliga auf. Interessante Fakten rund um das letzte Saisonspiel des VfB hat der Pressewart des Vereins, Herbert Kritter, zusammengefasst.

Wussten Sie schon...,

  • dass der Rasen im VfB Stadion vor dem Spiel etwas zu hoch war, nachdem ihn die Stadt acht Tage zuvor gemäht hatte? Um wirklich optimale Bedingungen zu schaffen, schwang sich am Samstag vor dem Spiel Günther Schneider auf seinen Sitz Rasenmäher und trimmte den Rasen von 30 mm auf 22 mm auf optimale Spielhöhe herunter. Reiner Pfannenschmid stellte die richtige Höhe mit seiner Schublehre ein. 
  • dass VfB-Vorstandsmitglieder schon prophylaktisch die möglichen Zweitplatzierten der Pforzheimer Kreisliga beobachtet hatten? Man musste dann zur Freude aller nicht in die Relegation. 
  • dass die Parkplätze „Im Grüner“ am Tag des großen Spieles hoffnungslos überfüllt waren, weil auch noch tolles Schwimmbadwetter herrschte? 
  • dass am Meisterschaftswochenende beim VfB Sportfest gleich zwei Meisterschaften auf dem VfB-Gelände gefeiert wurden? Der FC Obergrombach hatte im Spiel gegen VfB II den Sieg und die B-Klassenmeisterschaft errungen. 
  • dass die Brauerei Hoepfner zum Sportfestende 120 Liter Bier spendete, das dann als Meisterschaftsbier getrunken wurde? Die Firma Heiler stiftete dazu noch 100 Würste.
  • das Herbert „Herle“ Kritter, VfB-Pressewart, nach dem gelungenen Aufstieg an die Spieler, Funktionäre und Fans Zigarren verteilte? In seinen 625 Spielen für den VfB hat er drei Meisterschaften (1969, 1973 und 1975) und zwei Aufstiege in die höchste Amateurklasse gegen den FV Lauda und VfR Pforzheim erreicht und bei den anstehenden Feiern immer eine Zigarre geraucht. Diese Tradition wollte er fortsetzen. 
  • dass der VfB-Erfolg auch in Spanien in Playa de Aro im Internet verfolgt wurde? Dieter Schmid weilte dort im Urlaub und bekam von seinem Vermieter Pablo Armento, ehemaliger Brettener, das Ergebnis in Karlsdorf mitgeteilt. Schmid kam am späten Sonntag erst mit dem Flieger im Baden Airport an, so dass er das Spiel nicht live verfolgen konnte, aber zur Meisterschaftsfeier reichte es noch. 
  • dass die Zuschauertribüne in blau-weiß getaucht war? Nahezu alle Jugendmannschaften waren in ihren blau-weißen Spielertrikots gekommen, ehemalige VfB-Spieler hatten ihre alten Trikots herausgekramt und der stellvertretende Stadionsprecher Joachim Landmesser trat mit einem Meisterschaftstrikot von 1996 an.
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen