Mannschaft des VfB Bretten läuft fast 2021 Kilometer für die gute Sache
Mit Volldampf durch den Lockdown

Laufen für den guten Zweck: Die Aktiven des VfB Bretten.

Bretten (kn) Zugegeben: Es waren "nur" 2018,8 Kilometer, die die 25 Läufer der ersten Mannschaft des VfB Bretten 1908 im Dezember insgesamt für einen guten Zweck erlaufen haben. Ungenauigkeiten bei der GPS-Ortung während des Laufens erlauben jedoch eine kleine Aufrundung auf 2021 Kilometer, die so das neue Jahr passend eingeläutet haben. Gerade wurde die Auswertung der durch eine App aufgezeichneten Strecken, die vom 30. November bis zum 23. Dezember erlaufen wurden, abgeschlossen. Ein sportliches Ergebnis, auf das die VfB-Fußballer zu Recht stolz sein dürfen.

Benefiz-Wettbewerb als Ansporn

Trotz Lockdowns konnten sie auf diese Weise ordentlich Trainingsstunden wettmachen, die derzeit auf übliche Weise im Verein nicht stattfinden können. Nicht nur die Fitness wird es danken, dass diese Cyber-Laufprogramm von Trainer Adrian Schreiber und Fitness-Coach Sebastian Kunz nun so erfolgreich beendet wurde, sondern auch Kinder, „denen es nicht so gut geht wie uns“, so VfB-Spielführer Julius Blank. „Wir wollten im Training bleiben. Aber alleine ist das nicht so einfach. Und nicht so effizient. Also haben wir einen zusätzlichen Ansporn gesucht und einen Benefiz-Wettbewerb draus gemacht.“

Laufen für das „Paternoster Volunteer Project“

Denn gerannt wurde nicht nur für die eigene Fitness, sondern für einen guten Zweck. Für die Lauf-Challenge konnte der Lions Club Bretten-Stromberg begeistert werden. Die Lions unterstützen durch ihre Aktivitäten regelmäßig Kinder- und Jugendprojekte und waren von dem internationalen Projekt der Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“ schnell überzeugt. Sie unterstützt unter anderem in Südafrika seit vier Jahren den Aufbau eines geschützten Entwicklungsraumes für die Schulkinder in Paternoster, einem kleinen Fischerdorf an der Westküste. Über das dortige „Paternoster Volunteer Project“ werden neben Nahrungsmitteln, Alltagsgegenständen, Ausstattung und Werkzeugen auch Bücher und Sportgeräte für Kinder und Jugendliche beschafft.

7.000 Euro durch Lauf erreicht

So wurde Ende 2020 die sogenannte „FitnessBox“ errichtet, ein Outdoor-Sport-Parcour für Sportbegeisterte. Die Konzeption ist in Zusammenarbeit mit der Sportfakultät der Universität Stellenbosch entstanden. Da frei zugängliche Sportplätze kaum vorhanden sind und auch die Schule über keinerlei Sporteinrichtungen verfügt ist der Andrang dort riesig. Die Paternoster Project NPC arbeitet derzeit daran, so vielen wie möglich den Zugang zur "FitnessBox" zu ermöglichen. Ein Großteil des Kilometer-Geldes soll deshalb in die Fertigstellung und Unterhaltung dieser einzigartigen Sporteinrichtung investiert werden. Die 2.350 gespendeten Euros haben die Lions auf 3.500 aufgerundet. Die Gudrun und Wolfgang Eichler-Stiftung in Karlsruhe hatte in der Planungsphase des Wettbewerbs bereits zugesagt, den Spendenbeitrag zu verdoppeln. Dieser „Staffellauf“ mündet demnach in stattlichen 7.000 Euro.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen