Sieg gegen Ubstadt: VfB Bretten weiterhin mit weißer Weste

Die Torschützen zum 2:0 VfB Erfolg waren Giampiero Campo und Oguz Demir.
  • Die Torschützen zum 2:0 VfB Erfolg waren Giampiero Campo und Oguz Demir.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Im vierten Spiel der noch jungen Kreisliga Saison empfing der VfB den FV Ubstadt im heimischen VfB Stadion. 

Bretten (kri) Im vierten Spiel der noch jungen Kreisliga Saison empfing der VfB Bretten den FV Ubstadt im heimischen Stadion. Die Gäste aus Ubstadt wollten dem VfB die erste Saison-Niederlage beibringen und agierten mit einer 5-4-1-Taktik, um den Sturmlauf des VfB zu stoppen. Dies gelang ihnen in der ersten Hälfte dann auch sehr gut. Doch auch die junge Defensivabteilung des VfB stand meist sicher. So ging es torlos in die zweite Hälfte.

Zweite Hälfte ging deutlich an VfB Bretten

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann ein gänzlich anderes Spiel. Der VfB legte nun mehr Wert auf Kombinationsspiel und mit Giampiero Campo war auch ein passsicherer Akteur mit im Spiel. Die jungen Außenverteidiger Max Pfannenschmid und Simon Gehrer stoppten die Angriffe des FV über außen und schalteten sich auch immer wieder mit viel Übersicht ins Kombinationsspiel nach vorne ein. Hinten verteidigten Jerome Lafia und Silas Wittig sicher, sodass Keeper Jannis Lafia wenig Arbeit bekam. Anders der Ubstadter Torwart, der sich nun über Arbeit nicht beklagen konnte. Ein Schuss streifte die Querlatte und die Abwehr des FV kam immer mehr in Bedrängnis. In der 73. Minute zirkelte Campo dann einen Ball gefährlich in den Strafraum, der wendige Oguz Demir war mit dem Kopf zur Stelle und markierte die 1:0 Führung. In der 83. Minute konnte dann Demir im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Campo sicher zum 2:0 Endstand. 

Die VfB Reserve hatte im Lokalderby gegen Flehingen II nicht den besten Tag erwischt und unterlag nach schwacher Leistung mit 1:3. Gregorio Maiolo hatte die Flehinger Führung durch Marapidis noch ausgleichen können, aber im zweiten Durchgang zogen die Gäste auf 1:3 davon.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.