Erlebe Bretten

Platz 3 für die U20 Mädels beim Jugendverbandspokal
U13 Volleyballmädels qualifizieren sich zum Jugendverbandspokal

3Bilder

Die U13-Mädels mussten zum letzten Spieltag in der Saison nach Mannheim fahren. Mit Best-Besetzung ging es in der höchsten Liga Nordbadens ins erste Spiel gegen die Mannschaft aus Wiesloch. Die Wieslocher Mädels befanden sich aktuell auf Platz zwei, damit war klar, dass dies kein leichtes Spiel werden wird. Der Brettener Nachwuchs spielte anfangs sehr clever und konnte bis Mitte des Satzes mit den Gegner gut mithalten. Leider schlichen sich dann viele Eigenfehler ein, was zum Satzverlust führte. Der zweite Satz ging leider genauso weiter und so lag man schnell mit 0:9 Punkten im Rückstand. Nach einer Auszeit kämpften sich die U13-Mädels wieder zurück ins Spiel, schafften es leider nicht, den großen Rückstand aufzuholen und so ging auch Durchgang zwei an die TSG Wiesloch. Die VSG Ettlingen/Rüpurr befand sich in der Tabelle direkt hinter der TSG Wiesloch. So war auch das zweite Spiel ein schweres Spiel für die jungen Talente aus Bretten. Im ersten Satz machten die Mädels viele Aufschlagfehler und so ging der erste Durchgang mit 20:25 Punkten an Ettlingen. Mit großen Kampfgeist und viel Risiko im Angriff holten sich die Brettener Mädels den zweiten Satz. Im Tiebreak waren auf beiden Seiten sehr schöne Spielzüge zu sehen. Beide Teams kämpften und spielten im Angriff sehr clevere Bälle. Zum Schluss lag das Glück leider auf der anderen Seite und Bretten musste sich mit 13:15 Punkten geschlagen geben. Im Platzierungsspiel traf man auf den Gastgeber. Die Mädels vom SSV Mannheim-Vogelstang konnten in der Vorrunde auch kein Spiel für sich entscheiden. Das Spiel startete gut für die Brettener Mädels. Mit wenig Eigenfehlern und guten Angriffsaktionen holten sich die Mädels den ersten Satz. Im Durchgang zwei bekamen sie plötzlich Probleme mit der Annahme. Damit ging der Satz an den SSV. Im Entscheidungssatz konnte der Brettener Nachwuchs nochmals die Leistung vom ersten Satz abrufen und so gewannen die U13-Mädels das Spiel mit 2:1 Sätzen. Die Abschlussplatzierung an diesem Tag war mit Platz fünf völlig in Ordnung. Sieht man sich die spielerischen Leistungen an, war allerdings auch zu sehen, was diese jungen Mädels eigentlich schon alles drauf haben, wenn sie Ihr Können abrufen. So fährt man zum Abschluss zum Jugendverbandspokal, welcher Ende April stattfindet.
Am Sonntag startete die U20 Mannschaft beim Jugendverbandspokal in Mannheim. Das Team startete sehr motiviert in ihr erstes Spiel gegen die VSG Rhein-Neckar EFN und konnte beide Sätze vor allem durch druckvolle Aufschläge klar für sich entscheiden. Ihre Energie aus dem ersten Spiel konnten die Mädels auch in ihr nächstes Spiel gegen den SV Sinsheim mitnehmen und so den ersten Satz gewinnen. Im zweiten Satz wurden die brettener Mädels durch die starken Aufschläge des Gegners unter Druck gesetzt und mussten diesen leider abgeben. Der Entscheidungssatz war von langen, umkämpften Ballwechseln geprägt. Beide Mannschaften blieben lange gleichauf, letztendlich gab es allerdings das besseren Ende für Sinsheim. Im Spiel um Platz 3 gegen Mannheim konnten die Mädels den ersten Satz durch souveränes Zusammenspiel deutlich für sich entscheiden. Auch der zweite Satz startete gut, bis zur Verletzung einer brettener Spielerin. Dadurch verlor die Mannschaft ihre Konzentration und musste den Satz trotz Führung abgeben. Im dritten Satz schafften es die Mädels sich wieder zu sammeln und auf ihrem gewohnten Niveau zu spielen. Somit konnten sie das Spiel 2:1 gewinnen und dadurch den 3. Platz erreichen.
Am kommenden Wochenende findet das Topspiel in der Kreisliga statt. Hier spielt unsere Damen 3 gegen unsere Damen 4 um den Aufstieg, zeitgleich kämpft die Damen 1 um Punkte. Um 12 Uhr am Sonntag im Hallensportzentrum fliegen die ersten Bälle. Vorbeikommen lohnt sich!

Autor:

TV 1846 Bretten e.V. Volleyball aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen