VfB Bretten: Auswärtssieg in Unterzahl

Der Schütze des „Goldenen Tores“ in Stettfeld war Philipp Egle.
  • Der Schütze des „Goldenen Tores“ in Stettfeld war Philipp Egle.
  • Foto: kri
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Nach der überraschenden Heimniederlage gegen Karlsdorf gastierte der VfB Bretten bei den in dieser Saison starken Stettfeldern, die sich mit einem Heimsieg in der Spitzengruppe hätten etablieren können.

Bretten (kri) Nach der überraschenden Heimniederlage gegen den TSV Karlsdorf gastierte der VfB Bretten bei den in dieser Saison starken Stettfeldern, die sich mit einem Heimsieg in der Spitzengruppe hätten etablieren können. Der gute Rasen in Stettfeld kam dem VfB entgegen und die Elf lieferte im ersten Durchgang eine gute Partie ab. Max Pfannenschmid scheiterte mit einem 18 Meter Schuss und der in der Spitze eingesetzte Julius Blank sorgte für Gefahr durch einen Distanzschuss. Auch der in der 20. Minute eingewechselte Philipp Egle hatte zwei Großchancen, die er aber nicht im Tor unterbrachte. Ab der 19. Minute stand der VfB dann allerdings nur noch mit zehn Spielern auf dem Platz. Nach einem Foul und einer anschließenden Bemerkung gegenüber dem Schiedsrichter sah Bedi Meral die Gelb-Rote-Karte.

Schöner Freistoß und starke Torwart-Leistung

In der zweiten Hälfte hatte dann der TSV mehr Ballbesitz. Die klareren Möglichkeiten hatte aber der VfB. In der 73. Minute traf dann Egle mit einem schönen Freistoß zum 0:1 für den VfB. Der Brettener Torwart Manuel Görzner zeigte dann im Anschluss bei drei großen Möglichkeiten der Stettfelder sein Können und hielt den Sieg bis zum Schluss fest. Die Reserve trat beim Aufstiegsanwärter FC Obergrombach an und unterlag mit 0:1.

Am kommenden Sonntag, 3. Dezember, kommt es dann zum Spitzenspiel des VfB in Hambrücken, wo der  Erste, Hambrücken, und der Zweite der Kreisliga Bruchsal aufeinandertreffen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.