Bisher sind 105 Gemeindemitglieder getestet worden
40 Corona-Fälle in christlicher Gemeinde in Sinsheim

40 Mitglieder einer christlichen Gemeinde in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) haben sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • 40 Mitglieder einer christlichen Gemeinde in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) haben sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Foto: Pixabay, PIRO4D
  • hochgeladen von Kraichgau News

Sinsheim (dpa/lsw)  40 Mitglieder einer christlichen Gemeinde in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der stellvertretende Leiter des Gesundheitsamtes, Andreas Welker, am Donnerstag in Heidelberg mit. Bisher seien 105 Gemeindemitglieder getestet worden. Nun sollen auch noch die restlichen 77 Mitglieder der Gemeinde getestet werden.

Kontakt mit einem positiv Getesteten

Grund für die Flächentestung war der Kontakt eines positiv Getesteten zu der rumänisch-christlichen Gemeinde in Sinsheim sowie weitere Infektionen in einer anderen Gemeinde in Baden-Württemberg. Da dort keine Gottesdienste mehr durchgeführt werden konnten, konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Gemeindemitglieder Gottesdienste in Kommunen in der Umgebung besucht haben.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen