Polizei fahndet nach Flüchtigem
Aktualisierung: Schüsse in Karlsruhe-Daxlanden

Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag in Karlsruhe-Daxlanden.  Aktuell fahndet die Polizei noch nach einem Flüchtigen.
  • Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag in Karlsruhe-Daxlanden. Aktuell fahndet die Polizei noch nach einem Flüchtigen.
  • Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Katrin Gerweck
Jetzt Leserreporter werden

Die aktuellen Entwicklungen finden Sie am Ende des Artikels. 

Karlsruhe (kn) Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Samstagvormittag in Karlsruhe-Daxlanden.  Mutmaßlich mündete ein Streit unter Brüdern in eine Bedrohungslage bei der wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. 

Keine Verletzten

Nach den derzeitigen Ermittlungen war es gegen 10.20 Uhr zu Streitigkeiten unter mehreren jungen Männern einer Familie gekommen. Eine der Personen zog dabei, wie sich inzwischen herausgestellt hat, eine Schreckschusswaffe und feuerte in Richtung einer anderen Person. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. Im weiteren Verlauf gelang es den Beteiligten, den Mann zu entwaffnen, der schließlich die Flucht ergriff. 

Polizei fahndet nach Flüchtigem

Nach dem geflüchteten jungen Mann wird derzeit noch unter Einsatz der verfügbaren Polizeikräfte - es sind über 15 Streifenwagenbesatzungen beteiligt - sowie mit Unterstützung eines Hubschraubers und einer Drohne gefahndet.

Aktualisierung am Sonntag, 22. Mai, 14.35 Uhr: Der Sachverhalt konnte geklärt werden, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. «Viel Rauch um nichts», kommentierte er. Eine Festnahme sei nicht vonnöten gewesen. Weitere Angaben wollte die Polizei nicht machen.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.