Lkw-Lenker sorgt für Sachschäden auch in Berghausen
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht mehrere Unfälle

Ein stark betrunkener Lkw-Fahrer hat am Sonntagabend, 2. August, in Pfinztal-Berghausen einen entgegenkommenden Pkw sowie ein am Straßenrand geparktes Auto gestreift.
  • Ein stark betrunkener Lkw-Fahrer hat am Sonntagabend, 2. August, in Pfinztal-Berghausen einen entgegenkommenden Pkw sowie ein am Straßenrand geparktes Auto gestreift.
  • Foto: Pixabay, miguelrd68
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Berghausen/Karlsruhe (kn) Ein stark betrunkener Lkw-Fahrer hat am Sonntagabend, 2. August, in Pfinztal-Berghausen einen entgegenkommenden Pkw sowie ein am Straßenrand geparktes Auto gestreift. Danach überfuhr der Mann in der Karlsruher Oststadt zwei rote Ampeln, bevor seine Trunkenheitsfahrt von der Polizei gestoppt wurde.

Schlangenlinien, Unfälle und rote Ampeln

Um kurz nach 21 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei den verdächtigen Sattelschlepper, dessen Lenker seine Fahrt trotz der Unfälle in Berghausen unbeirrt fortsetzte. Zuvor sei der Lastwagen Schlangenlinien gefahren und dabei auch mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Zeuge fuhr hinter dem Unfallverursacher her und teilte der Polizei laufend dessen Position mit. Während seiner Fahrt überfuhr der Lkw-Fahrer dann mindestens zwei rote Ampeln in der Oststadt. Auf der Durlacher Allee konnte eine Polizeistreife den Sattelschlepper schließlich anhalten und mit großer Wahrscheinlichkeit weitere Unfälle verhindern.

Nicht mehr zu Alkoholtest in der Lage

Bei der anschließenden Kontrolle war der 31-jährige Fahrer so betrunken, dass er nach Angaben der Polizei nicht mehr in der Lage war, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Auch eine Verständigung mit den Beamten war aufgrund sprachlicher Differenzen kaum möglich. Der Fahrer wurde daher auf das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach gebracht, wo ihm eine Blutprobe zur genauen Bestimmung seiner Alkoholisierung entnommen wurde.Bei einer ersten Überprüfung des Lkw und des Anhängers fielen den Beamten zudem erhebliche technische Mängel auf, die noch genauer begutachtet werden.

Polizei sucht weitere Zeugen und Geschädigte

Zudem kann laut Polizei derzeit noch nicht ausgeschlossen werden, dass der Unfallfahrer noch weitere geparkte Fahrzeuge touchiert und beschädigt hat. So stellte die Polizei auf der Hauptstraße in Pfinztal-Söllingen einen weiteren geparkten Pkw mit frischen Unfallschäden fest. Geschädigte, Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0721 49070 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen