Jöhlingen: Schlägerei nach Überholmanöver

Zwischen zwei Autofahrern ist es nach einem Überholmanöver zu einem Streit gekommen, in den sich plötzlich ein prügelnder dritter Mann eingemischt hat.
  • Zwischen zwei Autofahrern ist es nach einem Überholmanöver zu einem Streit gekommen, in den sich plötzlich ein prügelnder dritter Mann eingemischt hat.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Zwischen zwei Autofahrern ist es in Jöhlingen nach einem Überholmanöver zu einem Streit gekommen, in den sich plötzlich ein prügelnder dritter Mann eingemischt hat.

Walzbachtal-Jöhlingen (uk) Nach einem Streit zwischen drei Männern in Jöhlingen am Donnerstag, 3. Mai, hat die Polizei Ermittlungen wegen Körperverletzung gegen einen 50-Jährigen eingeleitet. Nach Angaben der Beamten waren zwei Autofahrer auf der Bundesstraße aus Richtung Bretten kommend nach Jöhlingen unterwegs. Dabei soll ein 28-Jähriger einen 63-Jährigen überholt und sein Auto nach dem Überholen ohne Grund abgebremst haben.

Geschlagen und getreten

Anschließend hielt der 28-Jährige an der Bushaltebucht am Ortseingang von Jöhlingen an. Der 63-Jährige stoppte ebenfalls an der Haltebucht und sprach den Jüngeren auf sein Fahrverhalten an. In die Auseinandersetzung soll sich dann der 50-jährige Autofahrer eingemischt haben, der den 28-Jährigen plötzlich geschlagen und getreten haben soll. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter 07252 50460 in Verbindung zu setzen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen