Lange Staus nach Lastwagen-Unfall in Karlsruhe

Ein Lastwagen-Unfall hat in Karlsruhe zu kilometerlangen Staus im Berufsverkehr geführt.

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein Lastwagen-Unfall hat in Karlsruhe zu kilometerlangen Staus im Berufsverkehr geführt. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei war am Mittwochmorgen ein mit Holzhackschnitzeln beladener Lastwagen nach einem Fahrfehler umgekippt. Ein weiterer Lastwagen und zwei Autos fuhren auf.

Südtangente zeitweise gesperrt

Nach dem Unfall auf der Zufahrtsstraße zur Mineralölraffinerie Oberrhein (Miro) war die vielbefahrene Südtangente zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Autofahrer mussten noch Stunden nach dem Unfall wegen Aufräumarbeiten mit Verzögerungen rechnen. Teilweise standen Pendler bis zu einer Stunde im Stau. Die Auswirkungen waren bis auf die Autobahnen bei Karlsruhe zu spüren.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.