Straftaten haben zugenommen
Mehr rechtsextreme Gewalt im Südwesten

Die Zahl rechtsextremer Straftaten hat in Baden-Württemberg zugenommen.
  • Die Zahl rechtsextremer Straftaten hat in Baden-Württemberg zugenommen.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl rechtsextremer Straftaten hat in Baden-Württemberg zugenommen. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht 2018 vor, der am Donnerstag in Stuttgart vorgestellt wird. Demnach ist die Zahl rechtsextremistischer Straftaten von 1318 im Jahr 2017 auf 1375 im vergangenen Jahr gestiegen. Die Zahl rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten stieg im selben Zeitraum von 39 auf 48.

Gesamtzahl der Rechtsextremisten nahm zu

Die Gesamtzahl der Rechtsextremisten nahm auf 1700 zu (2017: 1630) und lag damit wieder auf dem Niveau von 2016. Allerdings habe die Szene seit 1993 mehr als drei Viertel ihrer Anhänger verloren. Zum gewaltbereiten Spektrum zählt der Verfassungsschutz 770 Personen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.