Erlebe Bretten

Schweren Herzens und mit Blick in die Zukunft
Die Mondspritzer sagen ihre Kampagne 2020/2021 ab!

Walzbachtal-Wössingen. Seuchenjahr ist wohl eine ganz treffende Beschreibung für 2020. Ob im geschäftlichen oder privaten Umfeld, im Vereins- und Gesellschaftsleben: Der unnötige Unflat COVID-19 hat unseren Alltag in sämtlichen Bereichen nachhaltig verändert. Glücklicherweise konnten wir unsere letzte Kampagne noch ohne Einschränkungen mit zwei gelungenen Prunksitzungen erfolgreich zu Ende bringen. Danach war abrupt alles anders. Trotzdem hat uns das Jahr über die Hoffnung begleitet, dass bis zur neuen Kampagne zumindest wieder ein Grundmaß an Normalität herrscht, die einen Fasching in Wössingen möglich macht. Es hatte sich in den vergangenen Wochen leider immer deutlicher abgezeichnet, dass dem mitnichten so sein wird. Im Zuge des zweiten Lockdowns mussten auch wir nun schweren Herzens die logische Konsequenz ziehen und die Kampagne 2020/2021 absagen. Fasching in einer annehmbaren Form ist unter den momentanen Bedingungen einfach nicht möglich. Ein schwacher Trost ist die Tatsache, dass wir uns in guter Gesellschaft befinden: der Großteil der Karnevalsgesellschaften und Fastnachtsvereine im Umkreis haben Ihre Kampagnen ebenfalls bereits abgesagt oder werden dies in Kürze noch tun. Unser Blick geht nun mit Zuversicht und Frohsinn in die Zukunft. Wir werden zurückkommen; bunter, wilder, fröhlicher und motivierter denn je und wir freuen uns schon tierisch darauf die kommenden Kampagnen wieder mit euch allen zusammen feiern zu dürfen. Bis dahin sollen euch drei kräftig-laute „Wasser Marsch“ in den Ohren schallen. Mit immer-närrischen Grüßen, eure Mondspritzer

Autor:

Benjamin Morlock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen