Ergänzung zum ÖPNV
E-Scooter: Heidelberg und Mannheim machen den Anfang

Beim Verleih von E-Scootern in Baden-Württemberg nehmen die Städte Mannheim und Heidelberg eine Vorreiterrolle ein.
  • Beim Verleih von E-Scootern in Baden-Württemberg nehmen die Städte Mannheim und Heidelberg eine Vorreiterrolle ein.
  • Foto: WikiCommons, Razor Scooter - Razor.com
  • hochgeladen von Kraichgau News

Mannheim (dpa/lsw) Beim Verleih von E-Scootern in Baden-Württemberg nehmen die Städte Mannheim und Heidelberg eine Vorreiterrolle ein. Die Verleihfirma Tier Mobility hat dort seit einer Woche jeweils 100 bis 150 Fahrzeuge aufgestellt und will bis Ende kommender Woche auf 400 Stück an beiden Standorten aufstocken.

Kaum Probleme

Das Unternehmen sehe sich nicht als Konkurrenz zum ÖPNV, sondern als dessen Ergänzung, sagte der Sprecher des Start-ups aus Berlin, Bodo von Braunmühl. Stuttgart soll demnächst mit drei Anbietern folgen, darunter die deutsche Tochter der US-Firma Lime. In Mannheim und Heidelberg sind nach Angaben der Städte zu Beginn kaum Probleme aufgetreten.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.