Adonia-Musical Isaak kommt nach Unteröwisheim
"Gott braucht keine Opfer"

Fahrt in ein dramatisches Wochenende, Abraham und  Isaak, Vater und Sohn
  • Fahrt in ein dramatisches Wochenende, Abraham und Isaak, Vater und Sohn
  • Foto: art
  • hochgeladen von Martin Stock

Kraichtal-Unteröwisheim (art) Ein Vater-Sohn-Wochenende der besonderen Art schildert das Adonia-Musical der Saison 2019, das am Samstag, 22. Juni in der Sporthalle, Schulstraße 40 in Unteröwisheim auf die Bühne kommt. Die Aufführung beginnt um 18.30 Uhr. Inhalt ist die Geschichte von Abraham und seinem Sohn Isaak aus dem Alten Testament der Bibel. Eine Geschichte geprägt von Liebe und Vertrauen, mit Eigensinn und Streit, aber auch mit der ungeheuerlichen Forderung, Abraham solle seinen einzigen Sohn opfern für Gott.

Ein dramatisches Vater-Sohn-Wochenende

Eine herausfordernde Geschichte mit bewegenden Spielszenen, rasanten Tanzeinlagen und 13 mitreißenden Songs. 70 Teenager präsentieren das Musical auf der Bühne begleitet von einer Band. Ein großer Teil des Ensembles wird in Unteröwisheim ein Heimspiel haben, da die Adonia-Musicals mittlerweile eine feste Tradition in Kraichtal sind und jedes Jahr viele Akteure von dort kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.