Mit der Jugend des Musikverein Kürnbach um die Welt

2Bilder

Zuerst Kaffee und leckere Muffins im MVKaffee genießen und dann musikalisch um die Welt reisen. Das erlebten die Besucher des Winterkonzerts der MVK-Jugend am Sonntag in der ehemaligen Musikakademie.

Kürnbach (bn) Die beiden Stewardessen Emma und Ella hoben mit der MVK-Airline zu einer Weltreise ab und führten das Publikum als Reiseleiterinnen durch das Programm. Zu jedem Land wussten sie Interessantes zu berichten und so erfuhren die Besucher, dass der Pandabär nur in China zu finden ist. Schon tanzte auf der Bühne ein kleiner Pandabär begleitet vom Rhythmus der Kinder der musikalischen Früherziehung mit Bambusstäben. Auch die traditionelle Fünftonmusik erklang, gespielt von Blockflötenkindern. Diese begrüßten die Fluggäste auch in Ungarn mit einem traditionellen Volkslied.

Verträumte Melodien für Irland

Ganz in den Norden nach Grönland, der Heimat des Weihnachtsmanns führte die Reise mit „Juchhe der erste Schnee“ gesungen und gespielt mit Blockflöten und Boomwhackers. Das Jugendorchester, das die Reise mit dem „Rhythm of the world“ eröffnete, flog mit dem Publikum bis in die USA und zeigte ihr Können mit „Black is the color“. Zurück in Europa beschrieb das Orchester musikalisch die irische Landschaft mit einer verträumten Melodie des „Irish Dream“. Die MVK-Airline landete wieder gut in Deutschland, wo die Blockflöten die Passagiere mit „Hänschen Klein“ in Empfang nahmen. Die MVK-Jugend bedankt sich bei allen Besuchern und Helfern für den schönen Nachmittag. Zum Vormerken: Kinderfasching am Freitag, 2. Februar.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen