Münzesheimer Weingut Klenert erhält hohe Bewertungen für 2019er Weine
Weingold und Auszeichnung "EcoWinner"

Freude über beste Noten für seine Weine
  • Freude über beste Noten für seine Weine
  • Foto: art
  • hochgeladen von Martin Stock

Kraichtal-Münzesheim (art) Die Weinlese 2020 hat gerade erst begonnen, da hat David Klenert vom gleichnamigen Weingut in Münzesheim bereits die ersten Erfolge geerntet. 2019er Weine aus seiner "Weinmanufaktur" erhielten jetzt "Gold" bei "Mundus Vini", einer in der Fachwelt viel beachteten Bewertung und wurden in einem zweiten Wettbewerb als "EcoWinner" ausgezeichnet von "EcoVin" dem größten Verband ökologisch wirtschaftender Weingüter.
Seit seiner Gründung 1985 setzt sich dieser Verband ein für Artenvielfalt und Respekt vor der Natur. Er steht für Sinnhaftigkeit und Ästhetik im Weinbau. Das EcoVin-Siegel ist eine wichtige Orientierung für den Weinliebhaber und -kenner. Eine fachkundige Jury aus Sommeliers, Gastronomen, Journalisten, Weinprüfern und Fachhändlern verkostet die Weine in einer Blindprobe, also ohne die Herkunft zu kennen. In mehreren Gruppen bewerten die Fachleute die Weine nach einem 100 Punkte-Schema. Die EcoWinner Bewertung ist im internationalen Vergleich sehr streng, da maximal 20% der jeweils vorgestellten Weine innerhalb einer Kategorie zu Siegern gekürt werden, sofern sie mindestens 85 Punkte von der Jury erhalten haben.

"Mundus Vini" ist einer der bedeutendsten Weinwettbewerbe

"Mundus Vini" wurde vom Meininger Verlag ins Leben gerufen und zählt seit Beginn zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. In diesem Jahr gab es die 27. Auflage. Insgesamt 120 Weinexperten verkosteten an vier Tagen fast 4.500 Weine aus aller Welt und bewerteten diese nach einem ähnlichen Modus wie bei "EcoVin". Es gab 13mal Großes Gold sowie 919 Gold- und 849 Silbermedaillen für die besten Weine des Wettbewerbs. „Auch in diesem Jahr war unsere Expertenjury wieder von den hohen Weinqualitäten beeindruckt", schreibt der Verlag.

Harmonische trockene Weine

Die Beurteilung von "Mundus Vini" zeigt, dass es sich bei den 2019er Weinen von Klenert, einem Grauburgunder und einem Auxerrois, um harmonische trockene Weine handelt mit hoher Komplexität und einem intensiven Fruchtgeschmack. Sie erhielten beide 91 von 100 möglichen Punkten und vier von fünf Sternen.

Achtung vor der Natur

Für Klenert, der sich noch im Aufbaustadium seines Weinguts befindet, geben derartige Bewertungen wertvolle Hinweise, für seine künftige Arbeit. "Ich kann hier im Vergleich sehen, wo ich stehe und was ich noch verbessern muss", sagt er, der sich von Anfang an hohe Qualität zum Ziel gesetzt hat in Verbindung mit einer ökologischen Anbauweise "aus Respekt vor der Natur".

Autor:

Martin Stock aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen