Gemeinde sorgt für bunte Blumenpracht und hilft Insektenwelt
Gondelsheim blüht in diesem Frühling auf

Gondelsheim blüht auf, auch mit Hilfe der Landwirte und Bürgermeister Markus Rupp (rechts).
2Bilder
  • Gondelsheim blüht auf, auch mit Hilfe der Landwirte und Bürgermeister Markus Rupp (rechts).
  • Foto: Renate Papadopoulos
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Gondelsheim (kn) An vielen Stellen im Ortsbild soll sich in Gondelsheim in den nächsten Wochen und Monaten eine wahre Blumenpracht entfalten. Und zwar noch deutlich mehr als in den Vorjahren, teilt die Gemeinde mit. Grund dafür ist die Aktion „Gondelsheim blüht“. Bei der dritten Auflage kommen weitere Flächen hinzu, auf denen der Blumensamen sprießen soll. „Verschiedene Plätze im Ort werden wir entsprechend für die Aussaat in einem besonderen Verfahren mit Blütensamen in Schafwolle nutzen“, sagt Bürgermeister Markus Rupp und denkt dabei unter anderem an die Ortseingänge.

"Das ist gelebter Natur- und Umweltschutz"

Rund 700 Quadratmeter an gemeindeeigenem Grund hatte die Verwaltung für die Aktion vorgeschlagen. „Die Zeiten sind schon schwer genug, umso mehr können wir uns alle an einer bunten Blumenvielfalt erfreuen. Und vor allem helfen wir damit der Insektenwelt“, so Rupp. Zudem waren die Fraktionen im Gemeinderat aufgerufen, weitere innerörtlich nutzbare Flächen zu melden. „Da kamen in der Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag dann noch einmal rund 500 Quadratmeter dazu. Das ist gelebter Natur- und Umweltschutz.“

Blumenmischung "Blühende Gärten"

Aber nicht nur öffentliche Flächen sollen erblühen, sondern auch private Gärten und Balkone. Deshalb findet auch die Zusammenarbeit mit der NABU Ortsgruppe Bretten in Gondelsheim, vertreten durch Rudi Kühfusz, ihre Fortsetzung. „Im vergangenen Jahr haben wir erstmals Blumensamen an alle interessierten Einwohner verteilt. Das war ein voller Erfolg“, berichtet Rupp. Die "Blühende Gärten" genannte Blumenauswahl können Einwohner deshalb auch wieder kostenlos zu den üblichen Öffnungszeiten vor dem Haupteingang des Rathauses abholen. „Und nicht vergessen, ein entsprechendes Foto der Blumenpracht ins Rathaus schicken“, schmunzelt Rupp. 

15.000 Quadratmeter von Landwirten

Im Gondelsheimer Umland hatte die Aktion „Gondelsheim blüht“ einst ihren Ursprung. Rund 15.000 Quadratmeter stellen dort fünf Landwirte, die kommunale Ackerflächen gepachtet haben, Jahr für Jahr an Fläche für das Aussäen der Samen bereit.

Gondelsheim blüht auf, auch mit Hilfe der Landwirte und Bürgermeister Markus Rupp (rechts).
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen